Thomas Wakolbinger
Thomas Wakolbinger
aus 4133 Niederkappel, Österreich
imkert seit 2015

An den Bienen fasziniert mich die hohe Intelligenz dieser Tiere, das Leben als Staat und die gelebte Demokratie (zB. beim schwärmen).

Unterstützt von
Xing logo pos rgb
Imker

Hallo! Ich bin Thomas

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2015
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin Bio-Imker aus Leidenschaft, arbeite beruflich in einer kleinen Regionalbank und mache gerade eine landwirtschaftliche Ausbildung. Meine Eltern führen eine Bio-Landwirtschaft (Mutterkuhhaltung), welche meine Frau und ich in einigen Jahren übernhemen möchten.

Wieso imkerst du?

Ich interessiere mich für die Natur und die Schöpfung. Die Imkerei soll einen Beitrag dazu leisten das alles zu erhalten. Außerdem finde ich die Arbeit mit den Bienen spannend, herausfordernd und erfüllend.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Das imkern habe ich beim Obmann unseres Imkervereins gelernt. Mittlerweile bin ich selber Obmann-Stv. bei unserem örtlichen Imkerverein und helfe den älteren Kollegen zB bei der Meldung der Bienenvölker an die Statistik Austria.

Meine Aktivitäten

Ausr%c3%bcstung
Jan 2020
Zubehör ist angekommen

Rechtzeitig zu Beginn des neuen Jahres habe ich das notwendige Zubehör zum imkern bekommen. Ich freue mich, ein Teil von #projekt2028 zu sein und bedanke mich vielmals bei Firma #XING für die Unterstützung und auch beim Team von Hektar Nektar für das Engagement und die Vernetzung von Imkern und Unterstützern. Der Winter ist bis dato viel zu warm, ich frage mich, wie es den Bienen bezüglich Varroabefall jetzt geht bei diesen Temperaturen und hoffe auf eine gute Auswinterung im Frühling.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.