Jörg H.
Jörg H.
aus 70794 Filderstadt, Deutschland
imkert seit 2018

Ein Bienenvolk sieht aus wie das größte Chaos und doch hat jede Biene ihre Aufgabe. Es macht mir riesig Spaß mit den Bienen zu Arbeiten.

Unterstützt von
Logo agasaat rz rgb 600dpi
Imker

Hallo! Ich bin Jörg

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2018
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Mein Sohn hat mich zum Imkern gebracht. Er hat während der 2. Klasse an der Imkerei AG teilgenommen. Danach haben ihn die Bienen nicht mehr losgelassen. 2018 nahm er an einem Imkerkurs erfolgreich teil und startete mit zwei Jungvölkern. Natürlich war ich meistens dabei wenn er bei seinen Bienen war und fand das Thema immer interessanter.... Mittlerweile haben wir sieben Bienenvölker.

Wieso imkerst du?

Weil es Spaß macht! Weil ich meinen eigenen Honig ernten und essen will. Weil ich gerne draußen in der Natur unterwegs bin.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Durch meinen Sohn. Na ja fast. Er hat während der 2. Klasse an der Imkerei AG teilgenommen, ein Jahr(2018) später Imkerkurs beim örtlichen Imkereiverein besucht. Wenn ich was nicht weiß kann ich die "alten Hasen" im Verein fragen.

Meine Aktivitäten

Img 20200828 201233 1
Aug 2020
Neue Wohnung akzeptiert

Am Wochenende haben wir nach den Bienen geschaut und das Zuckerwasser aufgefüllt. Den Bienen gefällt es sehr gut in der neuen Wohnung, Die Mittelwände wurden schon gut ausgebaut und Zuckerwasser für den Winter eingelagert. Um gegen die Räuberei vorzubeugen, haben wir den Mäusekeil eingesetzt, dadurch können sich die Bienen besser gegen Wespen und Bienen aus anderen Völkern verteidigen.

Jo%cc%88rg hofmann 2x august 2020
Aug 2020
Ein Paket voller Majas...

Gestern kamen endlich die Bienen bei uns an. Da es sehr heiß war durften Sie sich erstmal im Keller abkühlen und beruhigen. Die Beute kam an ihren Platz im Garten, der Willkommensdrink (Zuckerwasser) vorbereitet und der Schleier zurechtgelegt. Gegen Abend durften die Mädels endlich ihre neue Wohnung beziehen, worüber sie sich sehr gefreut haben und auch gleich die ersten Erkundungsflüge gemacht haben. Die Königin hat die Reise gut überstanden, sobald ihre Arbeiterinnen sie aus dem Transportkäfig befreit haben kann sie die ersten Eier in die neuen Waben legen. Die nächsten Tage lass ich die Bienen in Ruhe die neue Umgebung erkunden.

Img 20200131 170323
Jan 2020
Die Ausrüstung ist da!

In den letzten Tagen ist die Ausrüstung und die Beute angekommen. Jetzt heißt es bis zum Frühjahr warten wenn die Bienen einziehen. Vielen Dank an unseren Sponsor agaSAAT und Hektar Nektar!

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.