Mirko H.
Mirko H.
aus 32694 Dörentrup, Deutschland
imkert seit 2020

Bienen sind sehr interessante Tierchen. Die Staatenbildung und die Ordnung, jeder hat seinen Platz in der Gesellschaft und weiß, was er machen muss und wofür er da ist. Ein Bienenvolk funktioniert, wenn alle eingeplant werden und helfen!

Hallo! Ich bin Mirko

Ich betreue 3 Bienenstöcke seit 2020.
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich habe letztes Jahr mit drei Völkern mit der Imkerei angefangen und wurde von meinem Paten sehr gut betreut.

Wieso imkerst du?

Ich mag sehr gerne Honig und würde gerne die Natur und die Bienen unterstützen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Imkerverein, Selbststudium, Pate

Interview

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Durch Corona habe ich leider noch nicht soviel vom Vereinsleben mitbekommen, aber wir können uns auch online und telefonisch austauschen.

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

Kommt auf die Menge an Völkern bzw. Ablegern an. Man benötigt eine gewisse Grundausstattung und dann halt pro Ableger/Volk die Beuten mit Rähmchen. Ich denke für den Anfang zwischen 100-150 Euro pro Ableger/Volk. Danach ist nach oben alles offen.

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Ich möchte es nur als Hobby machen und maximal 15-20 Völker haben.

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

In manchen Wochen muss man sich regelmäßig kümmern, aber auf's Jahr gesehen ist es nicht betreuungsintensiv.

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

Aufjedenfall den Anschluss und den Beitritt in einen Imkerverein.

Was denkst du über Hektar Nektar?

Ich finde es eine sehr gute Sache und deswegen möchte ich euch auch unterstützen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.