Marek F.
Marek F.
aus 1210 Wien, Österreich
imkert seit 2018

Ihre (Schwarm)Inteligenz, ihr Fleiß und ihre Schlüsselrolle in der Natur die leider von vielen Menschen unterschätzt bzw. gar nicht wahrgenommen wird.

Unterstützt von
Logo bild.doc
Imker

Hallo! Ich bin Marek

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2018
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin Frühpensionist und ein ehemaliger Bankangestellter . Wohne im Randbereich von Wien . Bin verheiratet. Habe 2 erwachsene Söhne. Bin ein sportlicher und naturverbundener Mensch. Während meines erfüllten Berufslebens hatte ich nur wenig Zeit für meine Hobbis . Jetzt habe ich endlich die Zeit gefunden um mich mit Dingen zu beschäftigen die mich interessieren.

Wieso imkerst du?

Da ich sehr naturverbunden bin, habe ich mir schon lange den Kopf mit der Frage zerbrochen; was kann ich für die Natur machen ? Ich habe selbstveständlich an verschiedene Umweltschutzorganisationen gespendet, aber ich wollte selbst aktiv in dieser Sache tätig sein. Nachdem ich eine Doku im Fernseh über Bienenhaltung in der Stadt gesehen habe, die mich sehr angetan hat, habe ich mich intensiv mit dieser Frage auseinandergesetzt und beschloß ich selbst Bienen zu halten. Da ich aber nur wenig Kenntnisse hatte bin zu einem Imkerverein beigetretten und den Imkerkurs gemacht. Jetzt bin ich im dritten Jahr meiner Imkerei und sammle praktische Erfahrungen mit meinen Bienen. Ich halte Bienenhaltung hauptsächlich für einen Beitrag für den Naturschutz. Honig und andere Bienenprodukte verschenke ich meistens.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich bin in einem Imkerverein in Wien der einen eigenen Bienenstand hat wo wir gemeinsam imkern und voneinander Lernen. Ansonsten, habe ich einen Imkerkurs gemacht und ich lese viel über die Bienen und tausche mich mit anderen Imkerkolleginen und Kollegen aus. Da lehrnt man nie aus.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.