Julia Wulf
Julia Wulf
aus 44225 Dortmund , Deutschland
imkert seit 2016

Das ganz Leben einer Biene. Die verschiedenen Lebensaufgaben einer Biene. Putzfrau, Kindermädchen, Bodyguard, Köchin und Architekt alles macht die Biene in einem Leben. Wie durch Fütterung entschieden wird, ob man normal ist oder eine Königin wird. Bau von Waben und der Gewinn von Honig.

Imkerin

Hallo! Ich bin Julia

Ich betreue ein PROJEKT 2028-Bienenvolk seit 2016
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich heiße Julia Wulf und bin 34 Jahre alt. Ich bin Mama einer wundervollen kleinen Tochter. Meine Hobbys sind das imkern, reiten und meine Tiere. Ich habe 2016 mit dem imkern angefangen. 2018 habe ich quasi eine Babypause eingelegt und möchte jetzt wieder beginnen. Weiterhin bin ich auch noch im Kreisimkerverein, als Kassenwartin tätig.

Wieso imkerst du?

Ich wollte etwas gutes tun und finde Bienen sehr interessant. Ich freu mich, wenn ich in meinem Garten viele Bienen und Hummeln sehe. Weiterhin finde ich Honig sehr lecker und wäre sehr stolz auf meinen eigenen Honig. Man weiß dann ganz genau wo er herkommt.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe mit einem ganz tollen Paten angefangen. Er hat sehr viel Wissen, Geduld und ist sehr hilfsbereit. Ein ganz toller Mensch. Da die Gesundheit vor geht ist er etwas kürzer getreten. Nun habe ich einen neuen sehr netten Paten gefunden und dazu auch gleich eine ganze Gruppe.

Interview

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Nein auf keinen Fall. Es ist ein Hobby. Honig um die gesamte Familie zu versorgen wäre toll

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Das sehe ich nicht so. Da kommt es auf den Menschen an, egal ob Jung oder Alt. Mein erster Imkerpate war ein erfahrenen und älterer Imker. Er hat diesen Job richtig gut gemacht und mit Leidenschaft.

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

Definitiv nein

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

Mindestens 10 Euro

Frage 3 ImkerInnen, bekomme 4 Antworten. Wieso ist das so in der Imkerei?

Wie überall hat jeder unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

Sich kn einem Verein anmelden und einen Paten suchen. Woanders zu sehen und dann entscheiden.

Was denkst du über Hektar Nektar?

Das ist ein ganz tolles Projekt. Gerade der Anfang mit all dem Material ist schwer und dieses Projekt eine sehr tolle Idee und Unterstützung Einen Marktplatz für diesen Bereich zu stellen, finde ich sehr sinnvoll.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.