Manuel Mangold

Manuel Mangold, aus 70825 Korntal-Münchingen, Deutschland
imkert seit 2018

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Es gibt sehr viele Dinge was mich an Bienen fasziniert. Zum einen ihren unglaubliche Beitrag zur Bestäubung unserer Pflanzen und die unglaubliche Menge an Blüten die sie für den Honig anfliegen müssen. Aber auch das friedliche Zusammenleben in einem Bienenstaat der sich an die unterschiedlichsten Umgebungen sehr schnell anpassen kann. Wenn man das Bienenvolk und nicht die Biene als einen Organismus wahrnimmt, findet man erstaunlich viele Parallelen zu anderen Tieren oder uns Menschen.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin Ingenieur und lebe in Korntal in der Nähe von Stuttgart. Ich verbringe meine Freizeit sehr gerne in der freien Natur, ob beim Mountainbiken, Wandern oder beim relaxen im Garten.

Wieso imkerst du?

Ich liebe Honig und bin sehr fasziniert davon wie viel Aufwand es für Bienen ist, diesen zu erzeugen. Als ich mich genauer mit seiner Entstehung beschäftigte wurde mir schnell klar, dass ich meinen eigenen Honig erzeugen möchte. Seitdem ich meine ersten Bienenvölker habe freue ich mich bei jeder Kontrolle wieder über die unglaubliche Vitalität meiner Bienen und lerne immer wieder neue und interessante Dinge hinzu.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe 2018 an einer Schulung bei den Summtgart Imkern in Stuttgart teilgenommen. Dort wurden mir an 5 Terminen die Grundlagen der wesensgemäßen Bienenhaltung vermittelt. Außerdem lese ich sehr viel über Bienen in Büchern, aber auch im Internet.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.