Jens W.
Jens W.
aus 47445 Moers, Deutschland
imkert seit 2015

So klein und doch soooo wertvoll ! „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“ (Zitat Albert Einstein, 1949).

Imker

Hallo! Ich bin Jens

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2015
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Hi, ich bin Jens. Auf der Suche nach einem sinnvollen Beitrag für meine Familie, den Freunden, dem Dorf, dem Land, der Welt. Den Bienen eine wertvolle Umgebung zu schaffen. Den Menschen die Welt der Bienen und deren Herausforderung näher zu bringen und Sie parallel für das Produkt wirklich zu begeistern ist meine Antwort.

Wieso imkerst du?

Am Anfang stand das Interesse an den heimischen Bienen im Einklang mit der Natur. Über diese anfängliche Interesse wollte ich natürlich mehr über einen natürlichen Umgang und die Pflege der Bienen lernen. Heute steht dies immer noch für mich im Mittelpunkt, doch zusätzlich interessiere ich mich stark dafür wie wir zukünftig eine qualitativ wertvolle Umgebung für die Bienen schaffen können. Zudem möchte ich neue Kunden für das wertvolle und emotionale Produkt „HONIG“ begeistern !

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe an einer sehr guten Schulung für Jungimker im Nachbardorf teilgenommen.

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Die größte Herausforderung ist mangelnde Lernerfahrung. Viele Tätigkeiten im Bienenjahr werden nur einmal bzw. Sehr selten durchgeführt bis sie sich im darauffolgenden Jahr wiederholen. Daher - so meine Erfahrung - ist es sehr schwierig Erfahrung aus Tätigkeiten bzw Fehlern zu ziehen. Im Vergleich zum Arbeitsleben: Wenn ich einen Prozess habe, der 10 Minuten dauert, dann habe ich innerhalb einer Stunde genau 6 mal die Möglichkeit zu reflektieren wieso, weshalb, warum sich ggf der Output verändert hat und ziehe daraus meine Lernerfahrungen. An dieser Stelle kein ein erfahrener Pate große Hilfe leisten.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.