Florian Ilchmann
Florian Ilchmann
aus 92552 Teunz, Deutschland
imkert seit 2017

Die Abläufe in einem Volk, das soziale System eine Biene steht für das ganze Volk ein

Imker

Hallo! Ich bin Florian

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2017
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

35 Jahre Vollzugsbeamter Küchenmeister

Wieso imkerst du?

Hobby größerer imker Freundeskreis

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Probeimker, Selbststudium, Imkerlehrgang

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Das Abläufe im Volk zu verstehen.

Was lernen ImkerInnen genau?

auf den Grundlehrgängen werden nur Basics vermittelt. Alles andere erlernt man am Volk selbst und über die Jahre.

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

man nimmt die Umwelt viel intensiver wahr Blühzeiten usw.

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Austausch von Informationen z.B. Faulbrut. Zusammenhalt gut.

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

je nachdem wieviel Völker man will pro Volk ca. 350 Eur Beute + Volk + Wachs + Rähmchen usw.

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

nein

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

kann ich nicht bestätigen. Mein Imkerpate ist 85 Jahre :) und hat mir viel gezeigt.

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

Von Frühjahr bis Herbst aufwendig aber in den Wintermonaten sehr ruhig. Man muss sich schon Zeit nehmen für dieses Hobby.

Die Anzahl der ImkerInnen steigt. Die Anzahl der Bienenvölker nicht. Was ist deiner Meinung nach der Grund?

k.a.

Was unterscheidet die neue Imkergeneration von der alten?

Neue Techniken neue Erkentnisse und Vorgehensweisen

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

5 Euro pro 500g Glas ist ein fairer Preis

Gibt es ein Bienensterben oder nicht? Begründe bitte deine Meinung.

Ja es wird einfach zu viel gespritzt. Schuld daran sind wir Verbraucher selbst den solange Salatgurken nach ein DIN genormt sind wird sich das nicht ändern. Der Verbraucher müsste auch Schönheitsfehler am Gemüse akzeptieren.

Ist der/die ImkerIn der größte Feind der Bienen?

nein Imker und Bienen ergibt ein gesamt System einen Kreislauf.

Frage 3 ImkerInnen, bekomme 4 Antworten. Wieso ist das so in der Imkerei?

Jeder hat eine andere Arbeitsweise, Meinung oder Systeme

Wie sieht sinnvoller Bienenschutz aus?

1. mind. Grundlehrgang. 2. Völker Meldepflicht + Standort der nicht meldet Geldstrafe. 3. mehr Kontrolle durch Väterinere

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

einen Lehrgang besuchen. sich im örtlichen Imkerverein beraten zu lassen (Probe Imkern)

Was denkst du über Hektar Nektar?

Schönes Projekt sehr interessant und hoffentlich erfolgreich.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.