Olaf H.
Olaf H.
aus 07749 Jena, Deutschland
imkert seit 2020

Ich setze mich auf meinem Klappstuhl zu meinen Bienen und beobachte das Treiben. Es ist Entspannung, Freude und Erwartung. Jeden Tag gibt es Neues zu entdecken. In jeder Beute erleb ich die Faszination der Staatenbildung.

Hallo! Ich bin Olaf

Ich betreue 2 Bienenstöcke seit 2020.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Tägliche neue Herausforderungen und die dabei gesammelten Erfahrungen mit anderen ImkerInnen teilen. Die Erkenntnis, dass Bienenvolk nicht gleich Bienenvolk bedeutet, fasziniert mich täglich. Im Augenblick erlebt ich zum ersten Mal den Wachstum eines Bienenvolkes. Bei jeder Kontrolle entdecke ich neues. Hier ist ein willkommener Austausch mit meinem Imkerpaten sehr interessant und hilfreich.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Nachdem ich Jahrzehnte doch ehr Angst vor Bienen hatte (in Kindertagen zu oft barfuß über die Kleewiese im Sommerbad gelaufen), gibt dieser Schalter vor ca. 3 Jahren um. Auf meinem Balkon hatten sich Wildbienen in den Löchern eines IKEA-Reagal angesiedelt. Interessiert haben mich die Beobachtung dieser Bienen dazu gebracht, einen Imkerlehrgang zu besuchen und diesen erfolgreich und ohne Angst vor Bienen abzuschließen. Und im vorigen Jahr habe ich von meinem Imkerpaten dann ein erstes Volk zur Beobachtung bekommen. Jetzt sind es inzwischen zwei und das bisher angeschaffte notwendige Equipment zeigt, dass es durchaus mehr werden können.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.