Günther Tschabuschnig

Günther Tschabuschnig, 37 aus 1060 Wien, Österreich
imkert seit 2017

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

das unglaubliche Kollektivverhalten, von den der Mensch noch einiges lernen kann. "Fleissig wie die Biene" kommt nicht von irgendwo her...

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich saß am Tisch mit zwei Kollegen.... einer Imker, der andere mein Chef. Der Imker meinte, wir könnten doch Stöcke aufstellen und der Chef meinte: Günther du hast gerade gewonnen und seit dem liebe ich es!

Wieso imkerst du?

es ist der perfekte ausgleich zu meinem stressigen Job in der IT.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Pate

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

zur richtigen Zeit am richtigen Ort zus ein

Was lernen ImkerInnen genau?

auf Bienen zu hören!

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

nein

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.