Agatha M.
Agatha M.
aus 12309 Berlin, Deutschland
imkert seit 2016

Die Schwarmintelligenz und das kollektive Denken der Biene finde ich sehr faszinierend. An diesen Insekten sieht man wie perfekt die Natur ist und dass sie selbst am Besten weiß was gut für sie ist.

Unterstützt von

Hallo! Ich bin Agatha

Ich betreue 1 Bienenstock seit 2016.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Die Biene ist ein sehr wichtiges Insekt fur eine nachhaltige Lebensweise. Wir Menschen leben in einer Symbiose mit den Bienen. Wir sollten diese und ihren Lebensraum schützen. Ebenso beobachte ich meinen Stock sehr gerne und entdecke immer wieder neue faszinierende Verhaltensweisen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich habe einen Imkerkurs (1 Jahr) in Dusseldorf besucht und habe daraufhin 3 Monate bei einem Imker gewohnt und ihn unterstützt. Als Dankeschön dürfte ich mir meinen ersten Ableger machen. Seitdem habe ich meine Bienen und besuche weiterhin verschiedene Imker und Veranstaltungen um dazu zu lernen. Ich studiere Maschinenbau mit der Spezialisierung auf erneuerbare Energien. Nebenher beschäftige ich mich viel mit alternativen Lebenweisen. Eine meiner Hauptinteressen ist dir Natur mit ihrer Vielfalt und Perfektion!

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.