Patrick Oberhauser
Patrick Oberhauser
aus 6886 Schoppernau , Österreich
imkert seit 2016

Mich fasziniert die Zusammenarbeit der Bienen und deren Fleißigkeit. Wie eine Königin zig tausend Bienen im Griff hat.

Unterstützt von
Es geht logo transparent
Imker

Hallo! Ich bin Patrick

Ich betreue ein PROJEKT 2028-Bienenvolk seit 2016
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich habe die Lanwirtschfts Schule in Hohenems gemacht und Bienenkunde war ein Freifach. Weil ich den Lehrer schon kante dachte ich mir komm das probiere ich doch mal aus. Als ich dann die ersten Stunden gehabt haben war mir klar dass das mein neues Hobby wird.

Wieso imkerst du?

Ich bin gerne in der Natur und finde es faszinierende was eine Biene alles kann und leistet. Und ich finde es ganz wichtig für user Dorf für die nötige Bestäubung und für den regionalen selbst geschleuderten wertvollen honig.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich bin drei Jahre nach Hohenems in die Landwirtschafts Schule (BSBZ) gegangen und habe dort mein Grundwissen gelernt. Zudem habe ich ach noch ein Pate der mir für Fragen gerne zur Verfügung steht. Ein bisschen habe ich mir noch selbst beigebracht.

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Die kurze Vegitationsperjode ist für den Honig Ertrag nicht gerade so einfach. Ansonsten habe ich keine so großen Probleme.

Was lernen ImkerInnen genau?

Was nötig ist für eine ein kg Honig und wie wichtig die Bienen für alle sind.

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Ich bin in einem Verein und der Zusammenhalt ist sehr gut ich kann alles fragen und ausleihen.

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

Der Start hat mich ca. 1500€ gekostet. Die laufenden kosten waren auch sehr teuer.

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Das ist bei uns zum Glück nicht der Fall.

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

Ne meine Ziegen sind viel Zeit intensiever.

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

Mindestens 20€ für so ein wertvolles Produkt

Was denkst du über Hektar Nektar?

Ich finde es ein super Projekt das hoffentlich gut funktioniert.

Meine Aktivitäten

20190929 162113%280%29
Okt 2019
Einfüttern

Hier bin ich gerade am einfüttern für den Winter. Ich habe bei diesem Volk 15 kg Zucker gegeben. Damit sollte es über den Winter kommen.

20190929 161752
Sep 2019
Ameisensäure Behandlung

Wie fast alle Imker muss ich auch leider gegen die Varoamilbe kämpfen. Ich mache das klassisch mit dem apidea verdunster.

20190707 192241
Aug 2019
Einschlagen des Schwarmes

Das einschlagen des Kunstschwarmes hat one probleme funktioniert. Die Mittelwände waren sehr bald ausgebaut und mit Futter gefühlt.

Img 20190523 wa0001
Jul 2019
Ausprobieren des Werkzeuges

Ich habe die Bienen am Freitag bekommen und habe Sie am nach 2 Tagen kellerhaft in die Beute eingeschlagen und anschließend habe ich sie gefüttert.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.