Martin J.
Martin J.
aus 01219 Dresden, Deutschland
imkert seit 2017

Der sprichwörtliche Fleiß der Biene ist faszinierend, finde ich.
Aber auch die „Schwarmintelligenz“ des Volkes - dass der ´Bien´weiss, was immer gerade das Richtige und Wichtige ist.

Hallo! Ich bin Martin

Ich betreue 4 Bienenstöcke seit 2017.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Sehr spannend ist die ständige Wissenserweiterung: Immer, wenn man glaubt, das Richtige getan und ein Patentrezept gefunden zu haben, kommt eine neue Überraschung und somit eine neue interessante Erfahrung. Die grösste Herausforderung ist die Gesundhaltung des Volkes mit so wenig wie möglich Eingriffen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich bin sportlich, naturverbunden und vielseitig interessiert und stieß 2017 durch Zufall auf die Website der Bienenkiste.de. Ich besuchte ein Wochenendseminar in Tharandt (wesensgemäße Bienenhaltung) , baute selbst die erste Bienenkiste und konnte noch im selben Frühjahr starten. Seither hat die Begeisterung mich, Familie, Nachbarn und Freunde nicht mehr losgelassen und ich bin nun selbst schon Bienenpate. Im letzten Jahr (2020) habe ich meine ersten zwei Schwärme selbst eingefangen und mit einen Schwarm das für mich neue Beutensystem - Einraumbeute - besiedelt.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.