Michael Mosgöller

Michael Mosgöller, 26 aus 7535 St. Michael im Burgenland, Österreich
imkert seit 2019

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Bienen und andere Krabbeltiere begeistern mich schon seitdem ich denken kann. Das Zusammenspiel von derart vielen Bienen um einen organisierten Organismus zu bilden ist faszinierend.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Hallo, mein Name ist Michael und ich komme aus dem sonnigen Südburgenland. Gemeinsam mit meiner Freundin betreibe ich eine kleine biologische Landwirtschaft, welche wir von ihrer Familie weiterführen wollen.

Wieso imkerst du?

Im Zuge der Übernahme der biologischen Landwirtschaft haben meine Freundin und ich beschlossen, die Nachhaltigkeit und Biodiversität in unserer Region zu fördern. Die Imkerei ist dabei nur ein erster Schritt. Blühwiesen entlang unserer Felder, durchdachtes und gezieltes Mähen von Wiesen bzw. die Schaffung von weiteren Lebensräumen für Insekten sind weitere Schritte, die wir setzen wollen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich absolviere ab Februar den Imkereinsteigerkurs an der LFS Mistelbach bei Albert Schittenhelm. Weiters trete ich am 1.1.2020 dem lokalen Bienenzuchtverein bei. Zusätzlich steht mir mein Imkerpate (> 40 Völker, > 20 Jahre Erfahrung in der Imkerei) aus dem Verein zur Seite und berät mich in allen Themen rund um meine Bienen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.