Heinz M.
Heinz M.
aus 93059 Regensburg, Deutschland
imkert seit 2011

Mich fasziniert, wie sich die Bienen über die verschiedenen Aufgaben im Bienenstock abstimmen, sodass jede Biene weiß, was sie zu tun hat!

Hallo! Ich bin Heinz

Ich betreue 7 Bienenstöcke seit 2011.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Es war schon immer mein Wunsch, Bienen zu halten, weil ich eines Teils ein Bewunderer der Natur im Allgemeinen bin und im Besonderen die Lebensweise der Bienen bewundere. Im übrigen bin ich für die Abschaffung der Jagd. (Hobbyjagd) bei der Tiere aus reiner Lust getötet werden.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Das Imkern habe ich im Imkerverein von 1952 in Regensburg gelernt im Rahmen eines Frühjahreskurses 2011 und bin anschließend auch Mitglied in dem Verein geworden und bis heute geblieben. Da ich Mitglied geworden bin, habe ich vom Verein mein erstes Volk erhalten. Im gleichen Jahr habe ich ynoch 2 Völker dazu gekauft und alle drei über den Winter gebracht. Des weiteren nehme ich regelmäßig an den angebotenen Kursen und Veranstaltungen teil, habe ein Imkerjournal abonniert und bilde mich ständig im Internet weiter. Ausserdem baue ich Beuten, Rahmen und einige Geräte selbst und habe meinen eigenen Wachskreislauf mit Erstellung der Mittelwände. Als selbstständiger Dipl.Ingenieur habe ich ein Ingenieurbüro geführt und hätte keinesfalls die Zeit gehabt, nebenbei noch Imker zu sein. So habe ich erst nach Abgabe des Büros und in der Rente den Imkerkurs im Imkerverein von 1952 in Regensburg gemacht und bin seit 2011 Stadtimker.

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Bienengesundheit

Was lernen ImkerInnen genau?

Umgang mit Bienen + Natur

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Gute Bestäubung dre Blüten

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Mitglied im IV 1952 Regensburg

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

Start nicht unter € 2000 Betrieb € 300

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Kann keinesfalls

Es gibt die Sorge, dass die Honigbienen Wildbienen vertreiben. Wie siehst du das?

keinesfalls

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

altmodisch

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

betreuungsintensiv

Die Anzahl der ImkerInnen steigt. Die Anzahl der Bienenvölker nicht. Was ist deiner Meinung nach der Grund?

Neuimker i.d. Regel 1-3 Völker

Was unterscheidet die neue Imkergeneration von der alten?

Beste Infomöglichkeiten

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

€12.- im 500gr Glas

Gibt es ein Bienensterben oder nicht? Begründe bitte deine Meinung.

Bei uns nicht

Ist der/die ImkerIn der größte Feind der Bienen?

Unsinn

Frage 3 ImkerInnen, bekomme 4 Antworten. Wieso ist das so in der Imkerei?

teilweise keine wisssenschaftl Herangehensweise

Wie sieht sinnvoller Bienenschutz aus?

Pestizide und Herbizide größtenteils verbieten

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

Die Arbeit nicht zu unterschätzen...

Was denkst du über Hektar Nektar?

Neue Herangehensweise

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.