Benjamin P.
Benjamin P.
aus 70327 Stuttgart, Deutschland
imkert seit 2019

Die Tatsache. dass manches Insekt sozialer ist als manche Menschen sollte uns zu denken geben. Wir können so viel von Bienen lernen :-)

Hallo! Ich bin Benjamin

Ich betreue 3 Bienenstöcke seit 2019.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Jeder, der Naturprodukte und Lebensmittel genießt und konsumiert, muss sich im Klaren sein, woher diese stammen. Ob biologisch oder konventionell Lebensmittel und Naturprodukte produziert werden, ohne Bestäuber und ohne Honigbiene geht das nicht. Zudem kann man so viel von diesem kleinen Staaten lernen

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich habe meinen Kollegen immer mal wieder über die Schulter geschaut. Mittlerweile durch vieles Lesen, Selbststudium, Lehrgänge und mit einem Imkerverein als Stütze, versorge ich nun meine eigenen Mädels Salut zusammen, ich bin der Benny aus Stuttgart. Ich bin Agrarbiologe und Umweltingenieur. Knapp 10 Jahre lang arbeite ich in der Obstbauberatung, zunächst in der Integrierten Pflanzenschutzberatung am Bodensee, wo ich ein Projekt betreute um Pflanzenschutzmitteleinsätze durch gezielte Beratung zu reduzieren, was auch gelang und anschließend in der Biologischen Pflanzenschutzberatung. Hier gelang ich seit 2010 zum ersten Mal mit Bienen und Kontakt. Anschließend studierte ich Umweltschutz, da ich es als wichtig erachte beide Seiten zu kennen: die Landwirtschaft und welchen Schwierigkeiten diese mit dem Konsumenten und der Auswirkung ihres Handels auf die Natur ausgesetzt sind und den Schutz der Umwelt und der Natur, der mit Landwirtschaft in Einklang gebracht werden muss. Zuhause in Stuttgart kümmere ich mich um meine fleißigen Mädels die sich auf dem Rotenberg befinden und von dort aus Streuobstbäume und Beerenobstplantagen bestäuben.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.