Christian Haas
Christian Haas
aus 4841 Ungenach, Österreich
imkert seit 2019

Der Bien als ganzes ist so komplex, dass wir ihn wahrscheinlich nie zu 100 % verstehen werden. Jedes Mal, wenn ich zu meinen Bienen gehe lerne ich sie ein bisschen besser kennen und (glaube zumindest), dass ich sie besser verstehe. Dieses lernen von und mit den Bienen fasziniert mich.

Unterstützt von
Scheuchgmbh logo farbe
Imker

Hallo! Ich bin Christian

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2019
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin Krankenpfleger von Beruf. Von der Welt hab ich schon viel gesehen - unter anderem Ghana, Indien, Nepal. Jetzt hat's mich wieder zurück in meine Heimatgemeinde Ungenach gezogen. Zu Hause ist's am schönsten. Von der Einstellung her bin ich ein typischer Öko: mir sind Umweltschutz, Biodiversität und ökologische Landwirtschaft wichtig. Je natürlicher desto besser.

Wieso imkerst du?

Weil es Spaß macht in der Natur mit Bienen zu arbeiten. Es ist ein tolles Gefühl die Verantwortung über ein Bienenvolk zu haben und zu sehen, dass es dem Bien gut geht (artgerechte Haltung). Und das i-tüpferl ist dann natürlich noch der leckere Honig.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Pate vom Verein, monatliche Stammtische vom Imkerverein und viele Bienenbücher und -zeitschriften

Meine Aktivitäten

Img 20200509 130748
Mai 2020
Gehet hin und mehret euch

Eine besonderer Freude ist es zu dieser Zeit, wenn die Völkerzahl der Bienen wieder wächst. Neben der natürlichen Vermehrung über den Schwarm praktiziere ich auch die Ablegerbildung. So wächst bei mir gerade stetig die Anzahl der Bienenvölker. Ein faszinierender Anblick, wenn man einem Schwarm beim Auszug oder einem kleinen Ableger beim Wachsen zusieht! Ein besonderer Platz an meinem Bienenstand ist natürlich für das Volk von Fa. Scheuch reserviert. Ich freue mich schon drauf!

Img 20191204 094343 fotor
Mär 2020
gutes Werkzeug ist die halbe Arbeit

Schon vor einigen Wochen ist ein Paket mit sehr nützlichen Utensilien für das Imkerhandwerk angekommen. Schutzkleidung, Stockmeisel, Smoker und Bienenbesen sind unverzichtlich für einen Imker. Deshalb freut es mich besonders, dass ich solch eine tolle Unterstützung von Fa. Scheuch erhalte. Einige Wochen muss ich mich noch gedulden, bevor dann das Werkeln an den Bienen los geht und das neue Werkzeug zum Einsatz kommt. Ihr werdet auf alle Fälle davon hören! Bis bald - Summ Summ ;-)

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.