Christian H.
Christian H.
aus 4841 Ungenach, Österreich
imkert seit 2019

Der Bien als ganzes ist so komplex, dass wir ihn wahrscheinlich nie zu 100 % verstehen werden. Jedes Mal, wenn ich zu meinen Bienen gehe lerne ich sie ein bisschen besser kennen und (glaube zumindest), dass ich sie besser verstehe. Dieses lernen von und mit den Bienen fasziniert mich.

Unterstützt von

Hallo! Ich bin Christian

Ich betreue 6 Bienenstöcke seit 2019.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Weil es Spaß macht in der Natur mit Bienen zu arbeiten. Es ist ein tolles Gefühl die Verantwortung über ein Bienenvolk zu haben und zu sehen, dass es dem Bien gut geht (artgerechte Haltung). Und das i-tüpferl ist dann natürlich noch der leckere Honig.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich bin Krankenpfleger von Beruf. Von der Welt hab ich schon viel gesehen - unter anderem Ghana, Indien, Nepal. Jetzt hat's mich wieder zurück in meine Heimatgemeinde Ungenach gezogen. Zu Hause ist's am schönsten. Von der Einstellung her bin ich ein typischer Öko: mir sind Umweltschutz, Biodiversität und ökologische Landwirtschaft wichtig. Je natürlicher desto besser. Pate vom Verein, monatliche Stammtische vom Imkerverein und viele Bienenbücher und -zeitschriften

Meine Aktivitäten

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.