Toni M.
Toni M.
aus 03048 Cottbus, Deutschland
imkert seit 2020

Bienen sind in jeder Sekunde ihres Lebens um das ganze Volk bemüht. Für sie gibt es kein Einzelindividuum, sondern nur das Kollektiv als ein Organismus. Alles ist perfekt organisiert und funktioniert reibungslos.

Hallo! Ich bin Toni

Ich betreue 0 Bienenstöcke seit 2020.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Mich fasziniert schon immer die Arbeit der Bienen und deren Relevanz für die Natur. Das Imkern lasse ich in mein Studium einfließen, in dem ich versuche zu verstehen, wie die Stadt der Zukunft mit Millionen Insekten aussehen kann. Ich möchte außerdem etwas an die Natur zurückgeben und sehe in der Imkerei auch eine Weiterbildungsmöglichkeit auf vielerlei Art.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Durch einen Mitgliederaufruf des BTU Bienen e.V., einem Imkerverein für Angehörige der BTU Cottbus - Senftenberg, wurde ich auf das "selbst Imkern" aufmerksam und habe mich beim Verein angemeldet. Seitdem lerne ich mit großer Unterstützung meines Imkervaters Konstantin Kraider und weiteren erfahrenen Mitgliedern das Imkern. Ich bin Toni, 19 Jahre alt, komme aus Cottbus und studiere Städtebau und Stadtplanung an der BTU Cottbus - Senftenberg. In meiner Freizeit bin ich am Handwerken, im elterlichen Garten- oder in meiner Kirchengemeinde im Kloster Neuzelle aktiv.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.