Sebastian Plötze
Sebastian Plötze
aus 53913 Müttinghoven 2, Deutschland
imkert seit 2019

An den Bienen faszieniert mich vorallem der Zusammenhalt. Wie jede einzelne Biene für das Volk denkt und alles reibungslos zu funktionieren scheint. Jede Biene weiß genau was sie tut oder zu tun hat.

Imker

Hallo! Ich bin Sebastian

Ich betreue ein PROJEKT 2028-Bienenvolk seit 2019
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Meine Name ist Sebastian und habe bis vor kurzem noch in Köln gewohnt. Weil mir die Großstadt zu sehr auf den Kopf viel habe ich mich mit meinem Freund entschieden aufs Land zu ziehen und haben ein super Fleckchen für uns und unsere Bienen gefunden.

Wieso imkerst du?

Als alternative zum Zucker verwende ich immer mehr Honig und so kam das interesse diesen selbst herzustellen. Dieses Ziel ist nicht mehr das vorrangige, aber ich bin gespannt wie viel Honig ich im nächsten Jahr ernten werde.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe in diesem Jahr an einem Schnuppertag des örtlich nahe gelegenen Imkerverein teil genommen. Der Tag hatte mich total geflasht und ich meldete mich sogleich für den Kurs an. Ich bin also noch Jungimker und darf mich seit Juli um einen Ableger (mit dem Kurs zusammen erstellt) im heimischen Garten kümmern. Es läuft super und ich traue mir sogar noch mehr zu. Das Bienenfieber hat mich gepackt.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.