Martin Dörstelmann

Martin Dörstelmann, 36 imkert seit 2011

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Der Bien als Superorganismus mit den Waben als Skelett ist faszinierend.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin 35 Jahre alt und habe 2011 ich mit der Imkerei begonnen. Iim Laufe der Jahre habe ich meine Betriebsweise immer wieder meinen Erfahrungen, Vorstellungen und neuen Erkenntnissen angepasst. Auch ein Umzug vom Ruhrgebiet in den Süden Deutschlands hatte Einfluss auf meine Imkerei.

Wieso imkerst du?

Ich imkere überwiegend aus ökologischen Aspketen. Da ich Mitlgied bei dem Imkerverein De Immen e. V. bin, habe ich mich der wesensgemäßen Imkerei verschrieben. So wenig Eingriffe wie möglich, natürlich Beutenmaterialien und Überwintern auf eigenen Honig sind für mich wichtig.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Durch den Imkerverein und viele Gespräche mit anderen Imkern, habe ich mir über die letzten Jahre einiges an Wissen angeeignet. Literatur, Videos und Vorträge haben ebenfalls zu meinem Wissenszuwachs beigetragen...

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.