Michael E.
Michael E.
aus 47647 Kerken, Deutschland
imkert seit 2020

Mich fasziniert das so kleine Lebewesen eigentlich auf alle Widrigkeiten eine passende Strategie haben.
Außerdem ist es beeindruckend, wie so ein Bienenvolk mit tausenden von Bienen eine perfekte Arbeitsteilung organisiert.
Alle Bienen im Stock und auch die Königin kennen nur ein Ziel, alles für das Überleben des eigenen Volkes zu tun.

Hallo! Ich bin Michael

Ich betreue 7 Bienenstöcke seit 2020.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Ich finde es einfach faszinierend, die Bienen am Stand zu beobachten. Ich kann mich daran nicht satt sehen und wenn ich nicht noch andere Sachen zu erledigen hätte, könnte ich das den ganzen Tag machen. Die Herausforderung beim Imkern, ist für mich den Bienen den größten möglichen Freiraum zu lassen und nur richtungsweisend oder bei Problemen ein zu greifen. Dabei sollten die Belange der Bienen immer an erster Stelle und die des Imkers an zweiter Stelle stehen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich bin der Micha, wohne in Stenden auf dem Lande in NRW. Die Bienen haben mich schon als Kind neugierig gemacht. Wenn ich in den Ferien Urlaub bei meiner Tante gemacht habe, war ich auch immer bei Ihrem Nachbarn denn der war Imker. So wurde ich von dem Virus infiziert. Vor 2 Jahren habe ich mit 3 Ablegern begonnen und frage mich eigentlich warum ich das nicht schon viel früher gemacht habe.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.