Volkschätzung nach Varroabehandlung

Sep 2021

Nach der Varroabehandlung ist es uns wichtig zu prüfen, wie die einzelnen Völker die Behandlung mit Ameisensäure 🐜 vertragen haben. Zudem ist es für uns wichtig festzuhalten wie die Völker bezüglich der Bienenanzahl, Brutanzahl und Futtermenge aufgestellt sind.

Daher erstellen wir eine Liste zu jedem Volk, in der wir die einzelnen Merkmale festhalten. Mit der 1/8 Schätzmethode können Aussagen über die Bienenanzahl, die Brutanzahl und die Futtermenge gegeben werden.

Eine Rähmchen mit Zandermaß verfügt über 16 Achtel. Auf jeder Seite befinden sich 8 Achtel. Ein voll besetztes Achtel Bienen kann mit 125 Bienen angenommen werden. 1/8 Arbeiterinnenbrut kann mit 400 Brutzellen angenommen werden und 1/8 Futter wiegt nach dieser Methode 125 g.

Geht man alle Rähmchen in einem Volk durch erhält man so eine gute Übersicht über das Befinden des Volkes. Für die Einwinterung kann man so guten Gewissens die Futtermenge bestimmen. Auch eine Mindestanzahl an Bienen von 5000 Bienen für die Überwinterung des Volkes kann so bestimmen werden.

Das könnte dich auch interessieren

Feb 2022

Der Frühling kommt in großen Schritten

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Frühling. Die Völker sind bereits wieder am brüten und die Frühblüher strecken schon ihr grün durch die Erde. Wenn die Salweide im März anfängt zu blühen, beginnt die neue Saison für die Imkerei. Wir freuen uns mit den Bienen durchs Jahr 2022 zu gehen!
Erfahre mehr
Jan 2022

Frohes Neues Jahr

Auch dieser Monat ist ruhig bei den Bienen. Bei Temperaturen über 10°C trauen sich die Bienen jedoch vereinzelt raus. Dies haben wir genutzt um einen schönes Neujahrsgruß aufzunehmen. Die im Dezember gegossenen Kerzen wurden als Glücksbringer mit den Bienen in Szene gesetzt.
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.