Varroa Kontrolle

Apr 2021

Jetzt im Spätsommer stehen wieder die Varroa Behandlungen an. Wir verdampfen dazu Oxalsäure und kontrollieren die Tage darauf den Varroabefall. Glücklicherweise ist der Varroabefall in diesem Jahr weitaus weniger als letztes Jahr. Bisher haben wir 3x behandelt. Eine Behandlung steht dann noch Mitte/Ende Dezember bei völliger Brutfreiheit an. Und so sind wir optimistisch, dass wir die Bienen gut durch den Winter bekommen. Um das Volk vor Räuberei zu schützen, haben wir den Eingang verkleinert. So müssen die Bienen nicht das ganze Flugloch beschützen, sondern nur einen kleinen Teil davon.

Das könnte dich auch interessieren

Mär 2021

Die Bienen sind endlich da :)

Nach einem bienentechnisch eher durchwachsenen Frühjahr kamen Anfang Juli endlich "meine" neuen Bienen an - sponsored by STO. Für mich war es das erste Mal, dass ich Bienen praktisch per Post bekommen habe. In einem Karton mit großen Luftlöchern war ein weiterer Karton mit 5 Bienenwaben von der Bienenzucht www.bienenwabe.at, welcher zusätzlich mit einem Netz gesichert war. Nach der Lieferung gab ich den Bienen kurz Zeit, um sich zu beruhigen und habe sie anschließend gleich in ihr neues Zuhause verlegt und ihnen gleich etwas Futter bereitgestellt. Die Bienen waren absolut ruhig - ohne zusätzliches Zugeben von Rauch oder dergleichen. Nach ein paar Tagen habe ich die Rähmchen kontrolliert, und es war Brut in allen Stadien vorhanden. Bald steht dann bei all unseren 5 Völkern die Varroabehandlung an, dann gibt's das nächste Update. Vielen herzlichen Dank, Firma STO, dafür, dass ihr mir dieses tolle Volk samt Behausung ermöglicht habt. Ich werde gut auf die Bienen Acht geben :)
Erfahre mehr
Feb 2021

Ein 🖤-liches DANKESCHÖN, liebe Firma STO!

Diese Woche ist ein großes Paket angekommen - die Bienenbehausung sponsored by STO ist da! Ich habe mich riesig darüber gefreut :) Da es aber noch etwas kalt ist, und ich meine beiden Bestands-Bienenvölker nicht durch Erschütterungen stören möchte, habe ich die Beute noch nicht aufgebaut. Sie ist also noch sicher verstaut im Versandkarton. Allerdings veranlasste die Neugierde, das Paket doch zu öffnen und einfach mal reinzuschauen - ist eine komplett neue Beute doch auch für's Auge immer ein Highlight. Auch Hofhund Leyla wollte sich gleich ein Bild davon machen, was da mit der Post so Interessantes gekommen ist ;-) Vielen herzlichen Dank an die Firma STO, dass ihr mich ausgewählt habt. Ich freue mich schon darauf, die Beute aufzubauen und die Bienen in Empfang zu nehmen und werde über alle Schritte natürlich hier informieren! Bis dann & sonnige Grüße, Alex
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.