Neue Königin

Okt 2023

Die Königin war plötzlich fort. Ein Brutnest hat sie angelegt. Bei der nächsten Kontrolle war aber keine Königin vorhanden. Allerdings waren Weiselzellen angelegt. Wo ist die Königin nur hin? Was ist mit ihr passiert? Das Imkerjahr ist schon fortgeschritten ein Abwarten nicht angebracht. Nach Rücksprache mit Hektar-Nektar wurde noch ein Versuch gestartet und eine neue Wirtschaftskönigin zugesetzt. Diese Königin wurde angenommen und legte ein schönes Brutnest an. Sie ist heuer geschlüpft und daher rot markiert und trägt die Nummer 1.
Das Volk wird weiter nun mit Zuckersirup 3.2 für den Winter aufgefüttert. Ob genug Futter im Volk ist messe ich mit einer Zugwaage. 18Kg sollten reichen.

Das könnte dich auch interessieren

Jun 2024

Neue Königin

Ein Volk hatte schon mehrere Wochen keine Brut. Ich habe ihnen dann Brut aus einem anderen Volk in die Beute gegeben, aber sie haben keine neue Weiselzellen angelegt. Die Weiselprobe, wie man das nennt, war daher negativ. Sie müssen sich also schon eine neue Königin selbst herangezogen haben. Es waren schon einige Wochen ohne frische Brut und auf Grund des schlechten Wetters habe ich schon befürchtet, dass beim Hochzeitsflug etwas schief gegangen ist. Aber nun siehe da frische Brut und eine neue Königin. Ich hab sie mir gleich geschnappt und grün gezeichnet. Trotz der längeren brutfreien Phase tragen sie brav in den Honigraum ein. Derzeit blüht an deren Standort gerade Kastanie und Linde. Einem anderen Volk, das ohne Probleme durchs heurige Jahr gekommen ist, musste ich den dritten Honigraum geben.
Erfahre mehr
Mai 2024

Schwarm

Es ist die Zeit der Schwärme und ich habe netterweise von einer befreundeten Imkerin eine Schwarm bekommen. Da ich bei meinem Volk die Bienenkönigin nicht angenommen wurde, ist dieses letztes Jahr im Herbst schon verendet. Nun konnte ich den geschenkten Schwarm in die Beute einschlagen. Es ist immer wider faszinierend, wenn man einen Naturschwarm einschlägt. Die Bienen fühlen sich wohl und die Königin hat nach einer Woche wieder zu legen begonnen. Bei meinen anderen Völkern geht es auch rund. Sie tragen fleißig Honig ein und füllen die Honigräume. Wenn nichts mehr schief geht, dann werde ich heuer erstmals meinen eigenen Honig ernten....
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.