1. Varroabehandlung

Aug 2023

Mein Bienenstock hat sich sehr gut entwickelt. Nach mehrmaliger Fütterung sind meine Bienen zu einem großartigen Volk geworden.

Nun steht die Varroabehandlung an. In erster Linie muss das Volk in die untere Zarge gesetzt werden, damit es sich wieder nach oben entwickeln kann.
Das ist die Flachzargenbetriebsweise.
Dabei setze ich bis auf die Zentralwabe alle Brutwaben in die untere bzw. 1. Zarge.

Nun werden die Wabengassen mit Bienenwohl beträufelt.
Danach erfolgt eine weitere Fütterung mit Zuckerwasser in die Wabentasche.
Die Varroatasse habe ich mit Vaseline bestrichen und diese wird nun am Boden eingeschoben.
Nun wird der Abfall laufend kontrolliert.
Soweit sind die Bienen gut versorgt und werden nun laufend gefüttert damit die Mittelwände in der oberen Zarge wieder ausgebaut werden.
Das Bienenvolk ist sanft und vital und es ist keine Varroa auf den Bienen zu sehen.

Das könnte dich auch interessieren

Mai 2024

Mein letzter Bericht

Mein Volk ist jetzt bereit besten Blütenhonig abzugeben. Heuer ist ein gutes Honigjahr und ich freue mich schon auf die erste Ernte. Wenn mein Volk stark genug ist, will ich einen Ableger machen, da das Volk sehr sanftmütig ist. Aber vorher kommt mein Volk in die Alm. Das ist heute mein letzter Bericht und ich möchte mich für das wertvolle Geschenk bedanken.
Erfahre mehr
Apr 2024

April, der tut was er will

Im wahrsten Sinne des Wortes. Die ersten 2 Wochen Hochsommer. Klimawandel oder doch nur eine Ausnahme. An die 28 Grad Plus in unserem Berggebiet. Die Bäume (Kirsche, Äpfel, Birne, Zwetschge, usw.) in einer Blütenpracht die berauschend war für unsere fleißigen Bienen. Zum Schluss auch noch die Löwenzahnpracht auf den Wiesen, alles gelb und dann …. der massive Wettersturz. In der zweiten Hälfte April gab es Regen, Schnee, Kälte ja sogar Minusgrade. Unsere armen Bienen. Das einzige, was wir für sie tun konnten, war kleinweise Futterteig geben, damit sich die Brut entwickeln kann und die Völker nicht verhungern müssen. Aber jetzt Ende des Monats gehts schön langsam wieder bergauf. Die weitere Entwicklung wird sich im Mai zeigen. Hoffentlich gibt es nicht zu viele Schwärme. Meine letzte Kontrolle am 28.4.24 zeigen schöne Brutwaben, aber leider auch einen Spielnapf. Kontrolle ist jetzt laufend erforderlich.
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.