Henning Klingen
Henning Klingen
aus 3034 Maria Anzbach , Österreich

Ich habe bei einem Freund erstmals Einblicke in die Imkerei bekommen und war direkt total fasziniert. Mit meiner Familie haben wir gemeinsam beschlossen, drei bis vier Bienenstöcke anzuschaffen. Unser Grundstück ist sehr groß und ideal am Waldrand gelegen. Derzeit absolviere ich die notwendigen Imkerkurse in der LFS Tulln.

Durch mein Honig-Abo trage ich zum PROJEKT 2028 bei, unterstütze ImkerInnen und sorge so für mehr Bienen!
0
MEIN BEITRAG
Bienen adoptieren

Hallo! Ich bin Henning

Teil der PROJEKT 2028 Community seit 2019.
Über mich

Warum magst du Bienen?

Ich mag Bienen weil sie so unglaublich komplexe Tiere sind. Sie leben in einer faszinierenden Sozialstruktur, fordern den Imker zu einer Art Auseinandersetzung "auf Augenhöhe" heraus und leisten - ganz abgesehen vom Honig - unendlich wichtige Dienste für die Landwirtschaft in der Umgebung.

Was tust du schon für Bienen?

Wir haben in den letzten Jahren unseren Garten mit Pflanzen/Blumen angereichert, die Bienen lieben (Bienenbaum, Salweiden etc.). Außerdem verzichten wir auf jede Art von chemischer Düngung/Pflanzenschutz und lassen einen großen Teil unseres Gartens als Wildwiese den ganzen Sommer über wachsen.

Warum ist es dir wichtig, ImkerInnen zu unterstützen?

Weil - wie schon gesagt - Imker (und ihre Tiere) mit ihrer Tätigkeit einen unendlich wichtigen Dienst für die Landwirtschaft erbringen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.