Sommersonnenwende

Jun 2022

Am 21.06 war es soweit. Wir haben mit der Sommersonnenwende den längsten Tag des Jahres gefeiert. Jetzt geht es leider täglich "bergab" mit der Helligkeit am Abend. Für die Bienen bedeutet es, dass sie auf dem Höhepunkt ihrer Volksentwicklung sind - mit den nun wieder kürzer werdenden Tagen geht die Menge an Brut in den Völkern langsam wieder zurück. Auch wenn der Winter noch weit weg zu sein scheint, allzulange dauert es nicht mehr, dass sich die Bienen auf eben diesen vorbereiten müssen. Bis dahin ist aber noch viel zu tun: ihr kommt mich und meine Bienen besuchen, die letzte Ernte steht an, danach muss gefüttert werden. Das wichtigste aber ist die Behandlung gegen die Varroamilbe. Dazu aber ein andermal mehr

Das könnte dich auch interessieren

Aug 2022

Bye Bye ihr Drohnen

Die Bienensaison neigt sich dem ende zu. Die Bienen bereiten sich auf den Winter vor. Dazu gehört auch, dass die Arbeiterinnen sich von ihren männlichen Kollegen verabschieden. Die Drohnen begatten im Sommer die jungen Prinzessinen. Dies ist im Winter nicht möglich, daher werden sie rausgeschmissen. Ganz schön brutal, aber so ist die Natur eben.
Erfahre mehr
Jul 2022

Ernte - die zweite

Anders als im letzten jahr konnten wor dieses Jahr woeder zweimal erntenNach der Frühtracht kommt jetzt die spät- oder Sommertracht. Das ist bei uns vorallem die Linde, die dieses Jahr sehr früh geblüht hat. Nach dem Schleudern muss der Honig natürlich noch in Gläßer abgefüllt und Etikettiert werden. Das ist eine gute Aufgabe für lange Abende 😅
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.