Schwarmzeit und Zeit zum Erweitern

Mai 2022

Wir sind grade dabei die wöchentlichen Schwarmkontrollen an unseren Völkern durchzuführen. Hier muss besonders auf Weiselzellen geachtet werden. Diese befinden sich am unteren Rand der Brutwaben, aber auch, und das sind dann die wahrscheinlichsten Weiselzellen, die mitten auf der Brutwabe. Weiselzellen erkennt man an ihrer sehr länglichen vorstehenden Form. Was viele oftmals für Weiselzellen halten sind in Wahrheit nur Spielnäpfchen. Mein Imkerkollege sagt hier immer:” Die werden gemacht damit der Imker nie vergisst ein wachsames Auge zu haben!” Ungewollte Weiselzellen hatten wir bisher glücklicherweise nicht, unsere waren gewollt durch Ablegerbildung provoziert und damit gewollt, da wir ja eine neue Königin im Volk etablieren wollen. Und was natürlich bei einer Ablegerbildung nicht fehlen darf ist der Platz, daher mussten wir uns einen zweiten Standplatz suchen und wurden in der Nähe meines Elternhauses fündig. Auch der neue Stand ist auf den Bildern zu sehen. Ansonsten bin ich voller Vorfreude auf meine HektarNektar Bienen, die ja nun jeden Tag eintreffen könnten. Letzter Stand ist hier, dass aktuell auf die Königin gewartet wird und sie danach sofort in die Post gehen. Die Beute wird als erste an unserem neuen Stand einziehen und dort einen tollen Standplatz bekommen. Einen Namen haben wir dem Volk schon gegeben. Da wir uns mit der Anzahl am Alphabet orientieren sind wir nun schon bei dem Buchstaben J angekommen. Somit haben wir unser Volk Jockel genannt. Wir können es kaum erwarten Jockel an den schönen Bienenstand zu bringen. Im nächsten Monatsbericht werden wir vermutlich schon über den ersten Honig der Saison schreiben, bleibt also neugierig und schaut mal wieder vorbei 😉

Das könnte dich auch interessieren

Jun 2022

Königin vom Volk befreit

Nachdem nun ein paar Tage vergangen sind, kann man sagen, dass unsere Bienen tatsächlich angekommen sind. Die Aufregung vom Transport hat sich gelegt und die Damen gehen zur Tagesordnung über. Nachdem die Königin befreit wurde haben wir diese noch gezeichnet, damit sie für uns leichter zu sehen ist. Nun heißt es Daumen drücken, dass sich das Volk gut entwickelt, um gut durch den Winter zu kommen. Wir freuen uns das bis hierhin alles so reibungslos funktioniert hat. Aus unseren anderen Völkern haben wir mittlerweile auch ein paar Ableger gebildet. Einer davon wird uns Richtung Hamburg verlassen, da wir diesen als Spende und kleine Starthilfe an den Zoo Hagenbeck Spenden werden. Hier soll im Tierpark ein Bienenstand gebaut werden, den wir selbstverständlich gerne unterstützen möchten. Wir finden es wichtig schon den kleinsten aufzuzeigen wie wichtig auch die kleinsten für das große Ganze sind. Wir sind überzeugt das der Zoo Hagenbeck hier einen wunderbaren Bienenstand schaffen wird, der für alle sehr lehrreich sein wird.
Erfahre mehr
Jun 2022

Endlich seid ihr da!

Endlich seid ihr da. Lange genug haben wir jetzt auf euch gewartet, heute seid ihr endlich angekommen und direkt in euer neues zu Hause gezogen. Etwas aufgebracht vom Transport wart ihr schon und habt es mich auch direkt spüren lassen, dass so eine Tortur, wie dieser Transport nicht mehr gewünscht ist. Von nun an seid ihr hier zu Hause. Herzlich willkommen im wunderschönen Hessen. Ein sehr agiles Bienenvolk mit wunderschönen Bienen und einer Königin die sich auch im Käfig nicht zeigen wollte. Hoffen wir mal, das wir sie in ein paar Tagen bei ihrer wichtigsten Tätigkeit, dem Stiften, begutachten können. Was wir hier jetzt schauen müssen ist, das Wabenwerk zu erneuern, denn das ist vom Wachs her schon sehr dunkel, so dass wir hier zusehen, dass schnell frisches Wabenwerk in die Beute kommt, um auch Krankheiten vorzubeugen. Ganz wichtig, um starke Völker zu bekommen, bei dem letzten Durchsichten ist uns vermehrt aufgefallen das die Königinnen auf sauberem Wabenwerk die Rahmen richtig voll knallen, und weniger Spielnäpfe gebaut werden, wohingegen auf den dunkleren Waben nicht so voll gestiftet wird und vermehrt Spielnäpfe zu finden sind. Daher altes raus, neues rein.
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.