Herbstidylle

Okt 2023

Bis Mitte Oktober haben die Bienen ausreichend Honigreserven für die Überwinterung angelegt. Ein großes Bienenvolk benötigt bis zu 30 kg. Nahrung um über den Winter zu kommen. Bei unseren kleinen „Rubi“ sollten 4-5 mit Honig gefüllte Waben und eine Pollenwabe ausreichend sein.
An schönen, warmen Oktobertagen sammeln Honigbienen verbliebene Pollen ein und schlürfen die letzten Nektartropfen aus den Blütenkelchen der Herbstblüher im Bienenjahr.

Das könnte dich auch interessieren

Jun 2024

Honigernte Juni

Beim Ernten (Entnahme) des Honigs ist der richtige Zeitpunkt und die richtige Beurteilung der Honigwaben wichtig, um nur „reifen Honig“ zu ernten. Das ist Honig mit entsprechend niedrigem Wassergehalt, kleiner 20% , möglichst <18% (maximaler Wasseranteil nach D.I.B. Qualität) und optimal <=16%. Ist der Wasseranteil zu hoch, kann der Honig verderben. Honig kann, neben Enzymen der Honigbienen und Nektar, ebenfalls aus Honigtau und nicht bloß nur aus Nektar bestehen.
Erfahre mehr
Mai 2024

Der Bienenschwarm

Die Schwarmzeit stellt für die aktivste Zeit im Bienenjahr dar. Die Bienen möchten sich vermehren. Dafür bilden sie einen Schwarm, der sich von deinem vorhandenen Bienenvolk abspaltet. Wenn ein Bienenvolk schwärmt, verlässt die alte Königin mit einigen Bienen – zumeist mit etwa der Hälfte. Klein Rubi ist also mit der alten Königin auf der Suche nach einer neuen Heimat aufgebrochen. Phantastische Bilder ergaben sich.
Erfahre mehr
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.