Wir unterstützen die wahren Helden und Heldinnen in ihren Bemühungen für mehr Bienen auf der Welt:
UNSERE IMKER & IMKERINNEN

Privatpersonen

Kaufe PROJEKT 2028-Honig

Mit dem Verkaufserlös werden neue Bienenvölker in die guten Hände unserer PROJEKT 2028-ImkerInnen gegeben.
Unternehmen

Unterstützen Sie PROJEKT 2028-ImkerInnen

Erwerben Sie PROJEKT 2028-Honig als Give-Away, übernehmen Sie eine Bienenvolk-Patenschaft oder stellen Sie Bienen auf Ihr Firmengelände!
ImkerInnen

Werde PROJEKT 2028-ImkerIn

Nur du weißt, wie man Bienen betreut und vermehrt. Werde PROJEKT 2028-HeldIn und einer unserer Imkluencer!
What we do
Seit Januar 2019 dabei: Imkerin Magdalene Giesa betreut in Pulheim ein PROJEKT 2028-Bienenvolk.

Hektar Nektar stellt sich vor

Hektar Nektar ist die größte digitale Initiative zur Steigerung der Anzahl von Bienen. Wir ermöglichen allen, denen die Biene am Herzen liegt, die direkte Unterstützung der wahren Multiplikatoren für mehr Bienen da draußen: unseren Imkern und Imkerinnen.

Hektar Nektar wurde von den Brüdern Mark und Martin Poreda gegründet und versteht sich als Initiator mehrerer Lösungen für das Problem der sinkenden Bienenpopulation.

Mark and martin
Mark und Martin Poreda, Initiatoren

Zuerst entwickelten die Brüder den digitalen Marktplatz zum Kaufen und Verkaufen von Bienen für ImkerInnen aus Deutschland und Österreich. Seit Ende 2018 gibt es auch die Bienenschutz-Initiative PROJEKT 2028. Mit dieser soll das Ziel erreicht werden, die Honigbienenpopulation in den kommenden zehn Jahren um zehn Prozent zu steigern. Das wollen wir erreichen, indem wir diejenigen unterstützen, die unsere Bienen hegen, pflegen und vermehren: die ImkerInnen! Dafür vernetzen wir alle, denen die Biene wichtig ist: BienenfreundInnen, ImkerInnen und Unternehmen mit Herz!

Projekt 2028 chart
Projekt 2028 beekeeper
  1. 7.840 Bienen-freunde
  1. 1.516 Private Unterstützer
  1. 37 Medien-Partner
  2. 67 Unternehmen
  1. 3.968 Imker und Imkerinnen

Warum PROJEKT 2028?

Das Problem

Die Anzahl von Bienenvölkern in West-Europa hat sich in den letzten 50 Jahren halbiert. Das Bienensterben ist in unseren Breitengraden auch ein ImkerInnen-Sterben: Alte ImkerInnen geben ihr Hobby auf und die nachkommende Generation hält viel weniger Bienenvölker. Zudem ist die Imkerei als Hobby nicht lukrativ und trotzdem so unglaublich wichtig, da unsere regionale Landwirtschaft von der Bestäubung der Bienen abhängig ist!

Unsere Lösungen

Wir möchten ImkerInnen mehr Zeit für Ihre Bienen schenken. Deshalb entwickelt Hektar Nektar digitale Lösungen wie den Bienen-Marktplatz für ImkerInnen. Durch PROJEKT 2028 wollen wir das Bewusstsein für die Wichtigkeit der ImkerInnen stärken und die Bienenpopulation langfristig steigern.

Blog-News

Wildbiene
Artikel
Montag, 09. Dezember 2019, 00:00

Honigbiene vs. Wildbiene

Bedrohen Honigbienenvölker die heimischen Wildbienenarten? Wenn zwei Arten die gleichen Ressourcen in einem Gebiet nutzen, muss nicht gleich eine Konkurrenz vorliegen. Dies ist erst der Fall, wenn die gemeinsame Nutzung dazu führt, dass eine Population langfristig abnimmt oder gar ausgeschlossen wird.
Juli
Artikel
Mittwoch, 11. Dezember 2019, 01:00

5 Tipps für einen erfolgreichen Bienenverkauf im Marktplatz auf Hektar Nektar

Hier verrate ich Dir die wichtigsten Tipps und Tricks, wie auch du erfolgreich im Bienen-Marktplatz von Hektar Nektar verkaufen kannst. Die Vorbestellungen für 2020 trudeln bereits ein und es wird höchste Zeit für dich deine Angebote im Marktplatz anzulegen und neue Verfügbarkeiten 2020 einzustellen.
191931 bie arr sa hektarnektar wmh 400x300rgb 300dpi
News
Mittwoch, 15. Januar 2020, 00:00

bienen&natur - Das Fachmagazin im neuen Design

Neues Jahr - neuer Look. Frei nach diesem Motto startet das Fachmagazin bienen&natur mit einem Relaunch in das Jahr 2020. Das Magazin für ImkerInnen und BienenfreundInnen erscheint jetzt im ganz neuen Layout und mit noch mehr Inhalt.
Honey for future

Mit dem PROJEKT 2028-Honig
bist du Teil unserer Mission:
10 Prozent mehr Bienen in 10 Jahren!

Sie gehören zu einem Unternehmen, das sich am Bienenschutz beteiligen möchte?
infos zum Firmen-Honig
Subscription info
Reinster Honig - kein gepanschtes Zuckerwasser
Regionaler Honig aus Deutschland und Österreich
Ökologische Verpackung mit geringem CO2-Abdruck
Versand direkt in den Postkasten!

Woher nehmen wir die PROJEKT 2028 Bienen?

Die durch PROJEKT 2028 neu geschaffenen Bienenvölker kaufen wir von fleissigen Bienenzüchtern aus Österreich und Deutschland. Regional = genial!

Durch den Kauf der Bienenvölker unterstützen wir die regionale Bienenzucht und eröffnen den Projekt-Bienenzüchtern eine zusätzliche Einkommensquelle.

"There is no money in honey" - unser Imker können vom Honigverkauf nicht leben und freuen sich über den Zuverdienst, den ihnen PROJEKT 2028 generiert.

Übrigens - auch die Bienen-Behausungen beziehen wir von regionalen Anbietern. Regional = genial.

  1. 1.230
    Bienenzüchter unterstützen das Projekt
  2. 100 %
    Bienen aus der
    Region
  3. Bienen mit Gesundheits
    -zeugnis
121
Züchter

Deine Unterstützung für mehr Bienen

Privatpersonen

Kaufe PROJEKT 2028-Honig

Mit dem Verkaufserlös werden neue Bienenvölker in die guten Hände unserer PROJEKT 2028-ImkerInnen gegeben.
Unternehmen

Unterstützen Sie PROJEKT 2028-ImkerInnen

Erwerben Sie PROJEKT 2028-Honig als Give-Away, übernehmen Sie eine Bienenvolk-Patenschaft oder stellen Sie Bienen auf Ihr Firmengelände!
ImkerInnen

Werde PROJEKT 2028-ImkerIn

Nur du weißt, wie man Bienen betreut und vermehrt. Werde PROJEKT 2028-HeldIn und einer unserer Imkluencer!

Wir auf Instagram

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.