ZAHNKÜNSTE Dr. Gerund-Anlauf
ZAHNKÜNSTE Dr. Gerund-Anlauf engagiert sich für Bienen
Company badge

"Wir wollen unsere Möglichkeit nutzen etwas zu bewegen. Neuenhagen hat die Initiative "Neuenhagen summt", da ist es nur logisch, dass wir als Neuenhagener Unternehmen etwas für Bienen tun. Neuenhagen summt! ZAHNKÜNSTE summt mit! "

Unternehmen
Frederik Anlauf
Geschäftsführung

Hallo! Wir sind ZAHNKÜNSTE Dr. Gerund-Anlauf!

Wir unterstützen PROJEKT 2028!
Wer wir sind

Wer sind wir?

Zahnkünste steht für BEACHTEN BERATEN BEHANDELN - individuelle, ausführliche Beratung - schonende Behandlung mit neuester Technik nach dem neuesten Stand der Wissenschaft - hochwertigen Zahnersatz - optimale Behandlungsdauer - zuvorkommende Betreuung Alles vor Ort und aus einer Hand.

Warum sind uns Bienen wichtig?

Neuenhagen summt und wir summen mit. Eine tolle Initiative und dank Hektar Nektar unterstützen wir konkret die Zucht von Bienen. Unserer Meinung nach kann jeder etwas tun, als Unternehmen sehen wir uns selbst in der Pflicht aktiv an unserer Umwelt teilzuhaben. Bienen sind solch ein wichtiger Teil des Ökosystems, dass wir nicht wegsehen wollen und aktiv die Bienenpopulation unterstützen.

Das sind unsere PROJEKT 2028-ImkerInnen

Neuigkeiten unserer fleißigen PROJEKT 2028-ImkerInnen

Mai 2020
Wonnemonat Mai

Nach einem milden Winter sind die Bienen stark in die Saison gestartet. Mit Beginn der Kirschblüte (im Garten beim Nachbarn) kam der Honigraum auf das Volk. Die Bienen haben schnell begonnen, fleißig Nektar in den Honigraum einzutragen. Der April war außergewöhnlich warm, mit fast sommerlichen Temperaturen und leider viel zu trocken. Trotz gründlicher Durchsichten ist es dann am 08. Mai passiert: ein Schwarm ging ab! In einem faszinierenden Schauspiel haben sich mehrere Tausend Bienen samt Königin aus dem Stock gestürzt und mit lautem Getöse in die Luft erhoben. Zunächst galt es die verdutzten Nachbarn zu beruhigen. Schwärmende Bienen sind äußerst friedlich. Gleichzeitig war der Schwarm im Auge zu behalten, um zu sehen, wo er sich niederlässt. Zum Glück auf dem eigenen Grundstück und in erreichbarer Höhe. Mit Hilfe eines erfahrenen Kollegen aus dem Imkerverein wurde der Schwarm eingefangen, in eine leere Beute einlogiert und in Kellerhaft verbracht. Bei der sofortigen Durchsicht des Muttervolkes habe ich dann zwei übersehene Schwarmzellen gefunden. Die Bienen saßen sehr dicht auf den Waben und die Schwarmzellen waren dadurch gut versteckt. Aus einer entfernten Schwarmzelle (Foto) schlüpfte eine Königin, als ich die Schwarmzelle in der Hand hielt. Nach 48 Stunden im Dunkeln konnte der Schwarm neben dem Muttervolk wieder aufgestellt werden und wurde erst einmal mit Flüssigfutter versorgt. Nun bin ich gespannt, was sich aus dem neuen Teil des alten Volkes entwickelt.

P1110665
Alexander Montag
aus Berlin
Alexander montag
Aug 2019
Alexander freut sich dabei zu sein

Der berliner Imker kann sein Glück kaum glauben und freut sich riesig von ZAHNKÜNSTE Dr. Gerund-Anlauf unterstützt zu werden. Alexander kann auf die Zusammenarbeit im Rahmen von PROJEKT 2028 kaum warten. Er freut sich demnächst sein Zubehör und die Beute zu bekommen. Sein Bienenvolk kommt dann im Frühsommer.


Frederik Anlauf
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.