Georg W.
Georg W.
aus 5081 Neu-Anif, Österreich
imkert seit 2018

Die immense Sammelleistung von Nektar und Pollen sowie die wichtige Bestäubung der Pflanzen in der Natur.
Ein Bienenvolk ist sehr effizient, bestens organisiert und verteidigt sich unter Einsatz des eigenen Lebens.

Unterstützt von

Hallo! Ich bin Georg

Ich betreue 8 Bienenstöcke seit 2018.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die größten Herausforderungen beim Imkern?

Die Faszination ein Bienenvolk zu verstehen, Liebe zu Natur und Bienen, Wichtigkeit der Bestäubung von Pflanzen in der Natur. Erhaltung der alten und gefährdeten Bienenrasse Apis mellifera mellifera (Dunkle Biene)

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Jahrelang bestand schon großes Interesse an den Bienen. Mangels eines geeigneten Standortes (Wohnsiedlung) war die Imkerei nicht möglich. Auf Grund des Übertrittes in den Ruhestand und der Bereitschaft eines Freundes, in seinem Obstgarten Bienenvölker aufzustellen, besteht nun die Möglichkeit, Bienenvölker zu pflegen und diesem einmaligen Hobby nachzugehen. 1 jähriger Kurs beim Verein Bienenlieb in Salzburg beginnend mit März 2018, praktische Begleitung des Referenten durch das Bienenjahr, Selbststudium von div. Unterlagen im Internet bzw. Ankauf von div. Fachbüchern.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.