Wolfgang Fojtl

Verival engagiert sich für Bienen

"Die Biene bestäubt 80 Prozent aller Obstgewächse, damit steht fest: Ohne Bienen sind wir Menschen nicht lebensfähig. Die Bio-Landwirtschaft leistet durch den Verzicht auf chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel einen entscheidenden Beitrag für den Erhalt der Bienenkultur. PROJEKT 2028 ist eine tolle Initiative und wir freuen uns über die Zusammenarbeit."

Wolfgang Fojtl Geschäftsführer
Unternehmen
Wer wir sind

Wer sind wir?

Wir sind VERIVAL – Tiroler Biofrühstück, eine junge Marke mit langer Bio-Tradition. Seit 25 Jahren machen wir in unserer modernen Manufaktur in Langkampfen einzigartige Frühstücksprodukte wie Müslis, Crunchys und Porridges. Und weil ein Produkt nur so gut ist wie seine Zutaten, werden nur die besten und hochwertigsten Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau ausgewählt und in den Tiroler Alpen schonend und sorgfältig verarbeitet – besonders wichtige Schritte sogar in Handarbeit. So wird dafür gesorgt, dass jede Schüssel toll aussieht, fabelhaft duftet und vor allen Dingen hervorragend schmeckt!

Warum sind uns Bienen wichtig?

Leider wurde die Bedeutung der Bienen allgemein viel zu lange unterschätzt. Für uns sind Bienen deshalb ganz besonders wichtig, weil sie eine entscheidende Rolle im Pflanzen- und Obstbau spielen. Ohne Bienen keine Ernte, ohne Ernte keine getrockneten Früchte und ohne Früchte würde eine entscheidende Zutat in unseren Müslis, Crunchys und Porridges fehlen. Dass wir viele unserer Produkte mit Honig verfeinern können, haben wir natürlich auch nur den Bienen zu verdanken.

Verival und PROJEKT 2028

Wolfgang Fojtl
Verival unterstützt PROJEKT 2028
Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.