Herbert R.
Herbert R.
aus 91227 Leinburg, Deutschland
imkert seit 2021

Mich haben Bienen und Hummeln schon immer interessiert, das ging los mit Holzkästen für Mauerbienen. Die Bienenkultur ist außerordentlich interessant, das geht los von der Paarung der Königin, der Aufteilung der Arbeitsbienen und zudem wirken die Bienen beim Zuschauen sehr beruhigend. Außerdem ist der Bienenstaat sehr produktiv, was die Einträge von Nektar, Pollen oder Propolis betrifft.

Hallo! Ich bin Herbert

Ich betreue 2 Bienenstöcke seit 2021.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die größten Herausforderungen beim Imkern?

Der Umgang und das Erlebnis mit den Bienen selbst. Die größte Herausforderung ist sicherlich die Varroamilbe und andere Parasiten wie die Wachsmotte. Ich werde jetzt auch mit dem Varroa-Controller arbeiten.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Zur Imkerei bin ich am Interesse an der Natur gekommen und natürlich weil man sich informiert hat; voriges Jahr hatte der hiesige Imkerverein einen Wettbewerb für bienengerechte Gärten ausgeschrieben, da habe ich mich daran beteiligt und somit hat sich das Thema Imkerei verfestigt und wurde umgesetzt. Mir ist aber auch klar, dass man bei der Imkerei dran bleiben muss und die Bienenstöcke regelmäßig kontrolliert und die anfallenden Arbeiten durchführt. Ich habe mit der Imkerei im 2. Halbjahr 2021 begonnen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.