Adrian B.
Adrian B.
aus 04229 , Deutschland
imkert seit 2019

Wenn ich bei den Bienen bin, dann weiß ich - ich bin am richtigen Ort. Das leise brummen hunderter Bienen, der atemberaubende Duft von Wachs und Honig: das packt meine Leidenschaft!

Hallo! Ich bin Adrian

Ich betreue 2 Bienenstöcke seit 2019.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Ich imkere, weil es mir Freude bereitet und diese gerne an meine Mitmenschen weitergebe. Vor zwei Jahren habe ich mit meinem ersten Volk begonnen, dieses Jahr habe ich schon zwei weitere ImkerInnen, die mir bei der Arbeit über die Schulter schauen und auch ihr erstes Volk begleiten sollen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich habe zwei Jahre lang bei einer erfahrenen Imkerin Sirid Henneberger vor Ort gelernt und dabei auch Ihren Imkerkurs "Mit den Bienen durchs Jahr" vom Ausbildungsverbund wesensgemäße Bienenhaltung des Millifera e.V. besucht. Ihre Praxis orientiert sich nach den Vorgaben des Demeter-Verbandes und des Mellifera e.V. Besonders schön fand ich dabei, wie viel Rücksicht auf das Wesen der Biene genommen wird und die Gesundheit des Volkes an erster Stelle steht. Ich bin Adrian, 35jähriger HobbyImker und Gärtner aus Leidenschaft. Neben meiner Einstellung als 3D-Grafiker suche ich den Ausgleich in der Natur. In meiner direkten Nachbarschaft befindet sich der Annalinde E.V. ein gemeinnütziges Nachbarschafts-Gartenprojekt, wo meine ersten zwei Völker ein Zuhause gefunden haben. Das Gartenprojekt bringt Nachbarn, inbesondere Kinder, und Geflüchtete in einem interkulturellen Projekt zum gemeinsamen Gärtnern mitten in der Stadt Leipzig - und dazu gehören natürlich auch Bienen. Sie sorgen nicht nur für eine bessere Befruchtung der Kulturpflanzen, sondern zeigen Besuchern auch, wieso sie für die Natur und uns Menschen so wichtige Begleiter sind.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.