Viktoria A.
Viktoria A.
aus 03054 Cottbus, Deutschland
imkert seit 2020

Mich fasziniert die Einsatzbereitschaft der Biene, sowie die unfassbare Organisation eines Bienenvolkes. Ich habe viele wiss. Studien gelesen, wie wichtig die Biene für unsere (Um-)Welt ist. Mich sehr interessiert eigentlich jede Phase oder jede Aktivität des Lebens von dem Bienenvolk.

Hallo! Ich bin Viktoria

Ich betreue 0 Bienenstöcke seit 2020.
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin Promotionsstudentin an der BTU Cottbus - Senftenberg. Ich habe meine Dissertation zum Thema Nachhaltiges Bauen vor paar Monaten abgegeben und jetzt fängt für mich ein normales Leben wieder an. Ich komme aus Sibirien und möchte in Deutschland meine wiss. Karriere weiter entwickeln und für die Umwelt möglichst viel tun.

Wieso imkerst du?

Seit mein Kindheit habe ich eine starke Verbindung zur Natur und auch zu Bienen. Ich wollte das schon immer tun. In Sibirien, wo ich bis 2013 in Krasnojarsk wohnte und hart und viel arbeitete, war es mir leider nicht möglich, zu imkern. Seit 2013 wohne und promoviere ich in Deutschland. Mittlerweile ist auch mein Mann hier und wir bauen unseres Leben hier mit eigenen Kräften aus. Jetzt ist es schon soweit, dass ich mir es zeitlich leisten kann, zu imkern. Das war lange Zeit mein großes Traum.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Erst von meinem Vater, er war einige Zeit Imker in Sibirien, woher ich komme. Jetzt, wo ich hier in Deutschland bin, bin ich ein Mitglied vom Bienenclub von der Universität unter Betreuung von Konstantin Kraider). Wir lehren uns gegenseitig jede Woche mit der Hilfe von Online-Präsentationen bei den Club-Treffen. Ich habe mich auch parallel für den Online-Imkerkurse von Herrn Prof. Einspanier, Freie Universität Berlin.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.