Nina G.
Nina G.
aus 4580 Windischgarsten , Österreich
imkert seit 2019

Wie Bienen kommunizieren, sich organisieren und zusammenarbeiten. Wie sie im Einklang mit der Umwelt und dem Kosmos leben, sich dem Jahreskreislauf perfekt angepasst haben und wieviel sie kompensieren. Wir Menschen können uns da noch viel abschauen!

Unterstützt von
Logo bild.doc
Imkerin

Hallo! Ich bin Nina

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2019
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Letztes Jahr habe ich mit 3 Völkern von einem befreundeten Bio-Imker gestartet. Schnell merkte ich dass dies noch nicht meine Art zu Imkern ist, deshalb habe ich mich für die wesensgemäße Bienenhaltung entschieden. Momentan befinde ich mich in der Umstellung zu Demeter Zertifizierung.

Wieso imkerst du?

Um den Bienen eine wesengemäße Haltung zu ermöglichen und somit zur Gesundheit und Erhalt der Bienen beizutragen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Bienenakademie: Grundkurs Apis-Z: Wesensgemäße Bienenhaltung

Meine Aktivitäten

Hektar nektar1
Sep 2020
Die Beute ist da :-) Herzlichen Dank an MAIMONIDES-ZENTRUM!

Es freut mich wirklich, dass die Patenschaft von der Seniorenresidenz MAIMONIDES übernommen wurde, dem einzigen jüdischen Seniorenheim in ganz Österreich. Momentan ist meine Jumbo Zander Beute noch leer, aber im Frühling dürfen dann die Bienen einziehen. Zur Zeit bereiten sich die Bienen auf den Winter vor.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.