Tom Zeitler
Tom Zeitler
aus 83471 Berchtesgaden , Deutschland
imkert seit 2015

Die Art und Weise, wie ein Bienenvolk funktioniert, ist einfach faszinierend. Die Geschwindigkeit, wie schnell Waben gebaut und Honig gesammelt werden.

Imker

Hallo! Ich bin Tom

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2015
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Mein Name ist Tom Zeitler, ich bin leidenschaftlicher Imker seit 2015. Ich bin froh, dass ich in einer Region imkern darf, in der so gut wie keine Spritzmittel verwendet werden! Hervorragender Honig aus einer traumhaften Region mit Blick auf den Watzmann!

Wieso imkerst du?

Zu Imkern ist einfach ein tolles Gefühl. Man weiß, wo der Honig, den man verzehrt, her kommt. Man weiß, dass man Gutes tut und die Arbeit an den Bienen hilft, runter zu kommen!

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Durch meinen Paten, Büchern und Infos aus Verschiedenen Facebook Gruppen

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

-So zu arbeiten, dass die Bienen nicht schwärmen! -erfolgreich überwintern

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Man geht ganz anders durch die Natur, schaut ständig, wann wo was blüht bzw. ob Bienen in den Blüten sitzen!

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Ist ein reines Hobby, das gelegentlich ein paar Euro abwirft!

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

Natürlich ist die Arbeit im Sommer etwas mehr, aber als „anstrengend“ würde ich es nicht bezeichnen!

Die Anzahl der ImkerInnen steigt. Die Anzahl der Bienenvölker nicht. Was ist deiner Meinung nach der Grund?

Weil viele neue Imker die Imkerei auf die leichte Schulter nehmen

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

13-15€

Ist der/die ImkerIn der größte Feind der Bienen?

Nein

Wie sieht sinnvoller Bienenschutz aus?

Beute nicht zu oft öffnen, konsequent gegen Varroa behandeln

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

-einen Paten -einen Anfängerkurs

Was denkst du über Hektar Nektar?

Eine super Sache, Imker zu unterstützen

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.