Theresia L.
Theresia L.
aus 6971 Hard, Österreich
imkert seit 2021

Ihr Zusammenspiel im Volk als Einheit und dennoch die Individualität jeder einzelen Biene, sowie ihre Auswirkungen/Notwendigkeit für die Umwelt.

Hallo! Ich bin Theresia

Ich betreue 2 Bienenstöcke seit 2021.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die größten Herausforderungen beim Imkern?

Die Arbeit mit den Bienen lässt mich zur Ruhe kommen- pure Entspannung. Jede Biene hat ihren Platz, in der Gemeinschaft und geht deren Aufgabe nach. Als größte Herausforderung sehe ich es, jedes Volk nach seinen individuellen Bedürfnissen zu behandeln und während möglichst kurzer Zeit des offenen Kastens einen kompletten Überblick zu erlangen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich bin 24 Jahre alt und arbeite seit 2 Jahren als Hebamme. Meine Freizeit widme ich mich meinen Bienen, dem Sport sowie der Gartenarbeit. In meiner Nachbarschaft steht seit meiner Jugend ein Bienenhaus mit vielen Obstbäumen. Somit bekam ich das Imkern von klein auf mit. Leider ist die Imkerin nun gestorben und das Bienenhaus steht nun leer. Dies weckte mein Interesse und so habe ich mit der Imkerausbildung begonnen und nun schon meine ersten eigenen Völker.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.