Thomas Schmid

Thomas Schmid, 46 imkert seit 2015

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Es ist immer wieder erstaunlich wie ein Bienenvolk mit zehntausenden Bienen wie 1 Einheit funktioniert. Ich lerne laufend von diesen wunderbaren Lebewesen. Ich denke, dass sich auch unsere Gesellschaft abschauen könnte.

Über mich

Stell dich doch kurz vor: Wie bist du zur Imkerei gekommen?

Als im Radio berichtet wurde, dass das Bienensterben fortschreitet, haben meine Frau und ich beschlossen Bienen zu halten. Unser jetziger Pate hat uns die Imkerschule Warth empfohlen und uns das 1. Volk gegeben.

Wieso imkerst du?

Imkern verbindet für mich den Nutzen für die Allgemeinheit mit meinem persönlichen Vergnügen. So tragen unsere Bienen zur Bestäubung bei, liefern uns ihrer wunderbaren Produkte und ich kann mich dabei entspannen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

In den Imkerschulen Wien und Warth habe ich die notwendige Grundausbildung erhalten, die ich jetzt beim Arbeiten mit den Bienen erweitere. Wirklich Auslernen kann man in diesem Bereich aber sicher nie!

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.