Christian V.
Christian V.
aus 12347 Berlin, Deutschland
imkert seit 2017

...die Struktur im scheinbaren Chaos, der Fleiß, die Aufopferungsgabe und das Durchhaltevermögen im Winter. Der Gemeinschaftssinn (wenn man das so sagen darf) ist erstaunlich.

Hallo! Ich bin Christian

Ich betreue 2 Bienenstöcke seit 2017.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

...eine Familientradition am Leben zu erhalten und mit den Tieren die Jahreszeiten intensiv erleben zu können. Dabei weitet sich der Blick über die Honigbiene hinaus, zu anderen Insekten und allem was kreut, fleucht und blüht. Der Duft von Wachs, Honig, Propolis und das Summen können zudem sehr meditiativ/beruhigend sein. Nicht zu vergessen, dass Pollen und Honig Köstlichkeiten sind :-) Die größte Herausforderung ist, die Hände ab und an still zu halten und die Damen in Ruhe zu lassen.

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Beide meinen Großeltern haben dieses "Hobby" intensiv betrieben - bis zum Zuchtbetrieb mit künstlicher Besamung. Für mich als Kind war das immer enorm faszinierend und der niemals endende Honigvorrat sowie der Zuckerteig im Keller wie ein Schlaraffenland. Mich zog es später vom Land in die Großstandt Berlin. Beruflich stark eingespannt und familiär mit eigenen "Bienchen" fand ich dann doch zu Warre auf unserem Dach über ein Buch, das mir meine Frau zum Hochzeitstag schenkte. Denn sie hatte mitbekommen, wie meine Augen sehnsüchtig leuchteten, sobald alte Freunde von ihrer Imkerei sprachen.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.