Sabrina Ringel
Sabrina Ringel
aus 44225 Dortmund, Deutschland
imkert seit 2019

Sie sind intelligente Lebewesen, mit ihrer eigenen Sprache und ihrem eigenen Weg untereinander zu Entscheidungen zu gelangen. Ich finde es faszinierend, wie ihr Schwarmleben funktioniert und wie lernfähig und komplex ihr Wesen ist.

Imkerin

Hallo! Ich bin Sabrina

Ich betreue ein PROJEKT 2028-Bienenvolk seit 2019
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich lebe in Dortmund, arbeite in Düsseldorf und habe einen kleinen Garten. Momentan schreibe ich ein Buch und arbeite weiter in meinem alten Studentenjob. Ich habe Philosophie und Biologie studiert.

Wieso imkerst du?

Mir ist es wichtig die Bienen zu unterstützen. Sie sind faszinierende und sehr komplexe Lebewesen, die ich zudem auch gerne beobachte. Ich möchte dazu beitragen, dass sie uns lange erhalten bleiben und es ihnen gut geht. Honig ist natürlich auch toll, vor allem wenn man weiß, dass er auf einem guten Weg gewonnen wurde.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich bin noch keine gelernte Imkerin. Vor allem lerne ich das Imkern gerade durch einen Paten, vertieft wird das durch den Verein in dem ich bin und Schulung steht noch an. Leider erst für 2020, dieses Jahr hat es terminlich nicht mehr geklappt.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.