Mira Zeichmann
Mira Zeichmann
aus 7452 Unterpullendorf, Österreich
imkert seit 2020

Bienen haben eine frauenfreundliche Arbeitsteilung und Arbeitszeiten, sind wahre Kraftpakete, sowie Intelligenzbestien!

Imkerin

Hallo! Ich bin Mira

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2020
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Mein Name ist Mira, ich bin 24 Jahre alt und ein absolutes Bienchen-NewBe. Ich studiere Medizin in Wien, bleibe jedoch im Herzen für immer ein Landkind. Auch wenn ich selbst noch nicht sehr viel Erfahrung mit Bienen habe, bin ich mit diesen Insekten großgeworden, da die Imkerei schon immer das große Hobby meines Großvaters war. Er besitzt 10 Bienenstöcke im Mittelburgenland und würde meinen Bruder, der selbst einen kleinen Bio-Weinbau betreibt, und mich gerne in die Welt der Bienen einführen, um seine Stöcke langsam an uns zu übergeben. Wir haben heute im Weingarten, wo wir zunächste 3 Bienenstöcke beheimaten möchten, die erste Begrünung mit vielen verschiedenen Blühpflanzen ausgesät.

Wieso imkerst du?

Weil mein Großvater bereits über 80 Jahre alt ist und wir nicht möchten, dass seine Bienen ihr Zuhause verlieren. Ich bin von Tag zu Tag Bienen-interessierter und von Kopf bis Fuß fasziniert von diesen Tieren. Sie sind unerlässlich für unser Ökosystem und das ist ein Beitrag von mir für die Umwelt. Es ist wichtig, dass Bienen für junge Menschen "in" werden und nachdem ich ein relativ großes Netzwerk auf Instagram habe, möchte ich diese Message in Zukunft auch nach Außen transportieren.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Mein Bruder, Vater und ich unterziehen uns einem Mentoring-Programm durch meinen Großvater. Mein Bruder hat Agrarwissenschaften und Weinbau studiert und mein Vater ist ein absolutes Natur/Pflanzen/Landwirtschafts-Talent, daher bin ich aktuell diejenige mit dem geringsten Wissen. Da es sich aber um ein generationsübergreifendes Projekt handelt, bin ich sehr zuversichtlich.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.