Michaela Pucher

Michaela Pucher, 35 aus 3100 St.Pölten, Österreich
imkert seit 2015

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Tausende perfekt organisierte Wesen, die umglaubliches leisten.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Aus Liebe zur Natur! Bienen sind Leben, ich gebe Ihnen Raum und Schutz um sich zu entfalten. (Michi)

Wieso imkerst du?

Landeshauptstadt St.Pölten

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Imkerschule in Warth.... man lernt hier von den Besten!!! 2 Paten die seit 30 Jahren Imker sind

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Kundenakquirierung, finanzielle Mittel für (neue) Anschaffungen

Was lernen ImkerInnen genau?

Was in dieser Black Box vorgeht.

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Man lernt viel über die Natur!

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Im Verein kann man sich austauschen, Fragen stellen, Themen erörtern. Sehr gut.

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

Das kommt drauf an, wieviele Stöcke man kauft. Gesamt sehr teuer, wenn man auf Qualität setzt.

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Eine Kosten/Nutzenrechnung sollte man nicht auf Geld beziehen sondern auf die Natur umlegen.

Es gibt die Sorge, dass die Honigbienen Wildbienen vertreiben. Wie siehst du das?

-

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Ich habe gegenteilige Erfahrungen gemacht.

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

*lächeln*, wenn es von Herzen kommt, denkt man über solche Dinge nicht nach.

Die Anzahl der ImkerInnen steigt. Die Anzahl der Bienenvölker nicht. Was ist deiner Meinung nach der Grund?

Ältere Imker hatten viele Stöcke, jetzt haben Anfänger meist nur wenige Stöcke.

Was unterscheidet die neue Imkergeneration von der alten?

Früher hatte man mehr Möglichkeiten zum Basteln und für Standorte. Jetzt ist man meist mit deiner Arbeit und Überstunden sehr ausgelastet.

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

Der regionale Honig sollte sich vom importierten Diskounthonig im Preisniveau unterscheiden.

Gibt es ein Bienensterben oder nicht? Begründe bitte deine Meinung.

Ja, Einsatz von Chemie.

Ist der/die ImkerIn der größte Feind der Bienen?

Ein Unterstützer.

Frage 3 ImkerInnen, bekomme 4 Antworten. Wieso ist das so in der Imkerei?

Viele Wege führen zum Ziel. Bienen sind anpassungsfähig :-)

Wie sieht sinnvoller Bienenschutz aus?

Aufklärung von klein auf

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

Kurse besuchen, viele Infos einholen, Unterstützung organisieren, Vereine besuchen

Was denkst du über Hektar Nektar?

Super!!!!

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.