Marius Meister
Marius Meister
aus 22929 Schönberg , Deutschland
imkert seit 2004

Die Möglichkeit jedes Frühjahr aufs neue dabei zugucken zu können, wie die Einheit Bien immer stärker wird. Es ist immer wieder faszinierend!

Imker

Hallo! Ich bin Marius

Ich betreue ein Bienenvolk seit 2004
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Schon als kleiner Junge im Kindergartenalter habe ich meinem Großvater versprochen das ich irgendwann für ihn weiter mache, wenn er nicht mehr kann. Mit 13 Jahren habe ich dann mein erstes Volk bekommen.

Wieso imkerst du?

Weil es das schönste Hobby der Welt ist. Jedes Jahr aufs neue ist es anders. Kein Jahr ist gleich, dadurch wird es nie langweilig. Und ganz nebenbei fällt dann auch noch so eine tolle leckere Sache wie Honig an.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Von klein auf an bin ich von meinem Großvater an die Bienen herangeführt worden. Die ersten Jahre wurde ich noch aktiv von ihm unterstütz und wir beraten uns heute noch häufig gegenseitig wie die nächsten Schritte aussehen sollen

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Die beste Variante der Varroa-Behandlung zu finden

Was lernen ImkerInnen genau?

Immer lernen im Einklang mit der Natur und den Jahrezeiten zu leben

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Das ist schwer zu beantworten, da ich mein ganzes Leben schon mit Bienen zu tun habe. Seitdem ich selbst Bienen habe hat sich wahrscheinlich mehr die Wahrnehmung dahingehend verändert das man mehr ein Auge darauf hat was gerade so blüht

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

Vergesst den Quatsch mit zwei Bruträumen. Es geht auch mit einem! Am besten eignet sich Deutsch Normal 1,5 oder Dadant. Beide mit angepasstem Brutraum

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.