Mario Simon

Mario Simon, 60 aus 3400 Klosterneuburg, Österreich
imkert seit 2010

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Kleine Tiere können Großes bewirken, wenn sie perfekt zusammenarbeiten. Die Organisation der Bienen als Staat ist faszinierend. Jede Biene hat eine wichtige Rolle. Alle helfen zusammen, um den Staat als Ganzes weiter zu bringen.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin Mario Simon, Grafikdesigner und Hobby-Imker. Seit 9 Jahren habe ich ein paar Bienenstöcke. Ich mache das nicht wegen dem Honig, sondern weil ich die Bienen mag.

Wieso imkerst du?

Mein Beruf – ich bin Grafikdesigner – spielt sich im Kopf und am Computer ab. Ich brauche einen Gegenpol. Das ist für mich die Beschäftigung mit den Bienen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Zu Beginn habe ich einen Imker-Grundkurs auf der Volkshochschule besucht. Später bin ich dem lokalen Imkerverein beigetreten. Meiner Erfahrung nach ist das notwendig, um die komplexe Materie zu verstehen. Ausserdem wird einem im Verein immer geholfen, wenn man etwas braucht.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.