Klaus T.
Klaus T.
aus 7063 Oggau, Österreich
imkert seit 2019

Die Bienen haben auf mich eine beruhigende Wirkung. Nach einem stressigen Arbeitstag fahre ich zu meinen Bienenstöcken, lausche dem Bienensummen und genieße den Duft, der mir entgegenkommt, wenn ich die Beute öffne.

Unterstützt von

Hallo! Ich bin Klaus

Ich betreue 2 Bienenstöcke seit 2019.
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Mein Interesse an den Bienen besteht schon seit längerer Zeit. Nach dem Lesen von Fachliteratur und einigen Besuchen meines Imkerfreundes habe ich mich dazu entschlossen, selbst mit dem Imkern zu beginnen. Nachdem ich einen passenden Standort gefunden habe, wurde ich im Jahr 2019 stolzer Besitzer von zwei Bienenstöcken. Neben meinem "Bienenhobby" bin ich als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr tätig und interessiere mich als Taucher auch für die Unterwasserwelt.

Wieso imkerst du?

Die Arbeit und die Gemeindeschaft innerhalb der Bienenvölker faszinieren mich sehr. Um die Biene zu schützen und zu vermehren hab ich mit den Imkern begonnen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Durch Selbststudium und Absolvierung eines Kurses bei der Burgenländischen Landwirschaftskammer

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.