Katharina Darvas

Katharina Darvas, 32 aus 1140 Wien, Österreich
imkert seit 2019

In 2,3 Sätzen: Was fasziniert dich an der Biene?

Das friedliche und organisierte Zusammenleben eines Bienenvolkes hat mich schon seit jeher fasziniert- ihr hoch entwickeltes Informationssystem, ihr fleißiges Treiben und die Mithilfe unsere Erträge zu steigern ist für mich von unschätzbarem Wert .Genial finde ich auch unsere zahlreichen positiven Erfahrungswerte auf gesundheitlicher Ebene, die unsere Familie durch den Genuss und durch die Anwendung von Bienenprodukten erfahren durften.

Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Mein Name ist Katharina Darvas und seit meiner Kindheit war es schon immer mein Ziel, mit Tieren zu arbeiten. Die erste Form der Umsetzung erzielte ich mit meinem Lehrabschluss als Tierpfleger. Sowohl im Tierheim als auch in der Tierklinik Perchtoldsdorf Ost wo ich seit 10 Jahren beschäftigt bin durfte ich wertvolle Erfahrung sammeln. Jede weitere freie Minute genieße ich mit unseren zwei Töchtern in der freien Natur oder mit unseren vielen Gartenprojekten- wie z.b. unseren Garten in Wien West, in ein blühendes Blüten- und Pflanzenparadies für die tollen Lebewesen Namens Bienchen umzugestalten. Zudem durfte ich dieses Jahr durch den Imkerkurs für Anfänger einen Einblick besser gesagt eine Orientierung über das bunte Bienentreiben gewinnen und hoffe auch durch die Vernetzung durch Vereine einen guten Start/ erfolgreich Bienenhaltung erfahren zu können.

Wieso imkerst du?

Proaktiv und tatenreich an einer besseren gemeinsamen Zukunft zu arbeiten ist einfach ein gutes Gefühl. Es beruhigt mich zu wissen, dass wir durch die Haltung von Bienen diesem Ziel ein Stückchen näher kommen.

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

In der Imkerschule und Landesverband für Bienen in Wien/Donaupark habe ich dieses Jahr den Grundkurs für Imker erfolgreich abgeschlossen. Viele weitere Bienen Fortbildungen sind geplant.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.