Jessica R.
Jessica R.
aus 6322 Kirchbichl, Österreich
imkert seit 2016

An der Biene fasziniert mich am meisten ihre fleißige Art und das soziale Wesen. Wie liebevoll sie miteinander umgehen und gleichzeitig wie radikal sie zu einander sein können, um das überleben der Besten zu sichern. Und außerdem welche Faszination sie auf (fast) jeden Menschen auslösen, dass ich mit ein paar Worten bei jedem, mit dem ich über Bienen spreche eine Reaktion bekomme. Seien es leuchtende Kinder Augen, die frischen Honig aus der Wabe schlecken dürfen oder auch die besorgten und kämpferischen, wenn es um die Probleme geht, bei denen wir unser Honigbiene zu Zeiten von Monokulturen oder der Varroa unterstützen müssen.

Hallo! Ich bin Jessica

Ich betreue 5 Bienenstöcke seit 2016.
Über mich

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin gebürtige Münchnerin und durch meinen Freund nun in Kirchbichl, Tirol, bei einer Landwirtschaft gelandet.

Wieso imkerst du?

Unser Bauernhof hat vor einigen Jahren das melken aufgegeben, mittlerweile haben wir ein paar Mütterkühe, Legehennen, verschiedenstes Gemüse, ein Blumenfeld zum selber pflücken. Bei der Frage, was uns noch zu einem vielfältigen Bauernhof fehlt, kamen wir schnell auf die Bienen. Nicht nur wegen des Honigs den wir in unserem Hofladen vermarkten können, sondern auch um ihnen durch einen Schaubienenstock und ein offenes Ohr bei Fragen, fundierte Antworten geben zu können. Landwirschaft und Bienen - wie funktioniert das mit Monokulturen, Spritzmittel, etc.?

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Ich habe die Oberbayrische Imkerschule in Landsberg am Lech bei einem einjährigen Imkerei Anfängerschulung besucht. Außerdem war ich bei dem einwöchigen Anfängerkurs für Bienenzucht in Imst. Mittlerweile Imkere ich in einer gesunden Mischung aus Selbststudium, wobei mir mein ortsansässiger Imkerverein bei Fragen immer bei Seite steht und ich je nach Zeit und Angebot gerne noch fortführende Kurse in den Imkerschulen in Oberbayern und Imst besuche.

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.