Jan R.
Jan R.
aus 8700 Leoben, Österreich
imkert seit 2019

Die Bereitschaft der Bienen für ihr Volk alles zu geben! Ihren Platz genau zu kennen und die Aufgaben erledigen. Und dabei noch so produktiv zu sein!

Hallo! Ich bin Jan

Ich betreue 1 Bienenstock seit 2019.
Über mich

Was gefällt dir an der Imkerei? Was sind die grösten Herausforderungen beim Imkern?

Ich darf meinen eigenen Honig ernten, und wir lieben ihn, vielleicht kann ich ihn irgendwann auch mit anderen teilen :-)

Stell dich doch kurz vor! Wie bist du zur Imkerei gekommen? Seit wann imkerst du?

Ich bin 28 Jahre alt, verheiratet und habe 3 wundervolle Kinder die bereits vieles über unsere Bienen wissen! Für Nachwuchs ist also gesorgt! Meine Elten sind Imker, durch sie habe ich viel erfahren. Außerdem habe ich guten Kontakt zu sehr tollen Imkerkollegen und schaue gerne Videos auf YouTube!

Interview

Welche ist die größte Herausforderung für ImkerInnen?

Aktuell die Varroamilbe, aber es droht auch die Gefahr des Beutekäfers und der Asiatischen Hornisse.

Was lernen ImkerInnen genau?

Termingerechtes und sauberes Arbeiten

Wie hat sich deine Sicht auf die Natur geändert seit du ImkerIn bist?

Man schaut einfach viel genauer, was blüht, welche Pflanzen mögen Bienen, viele andere Insekten fallen einem auf, vor allem die Kinder profitieren davon!

Wie nutzt du Vereine und wie ist der Zusammenhalt?

Ich bin noch bei keinem Verein

Was kostet der Start in die Imkerei und was der laufende Betrieb?

ziemlich viel, aber es zahlt sich aus! Aber ich mache es aber derzeit als Hobby und das kostet immer etwas!

Kannst bzw. möchtest du von der Imkerei leben?

Es wäre ein Traum von mir, aber das dauert noch :-)

Stell dich doch kurz vor!

Ich bin 28 Jahre alt, verheiratet und habe 3 wundervolle Kinder die bereits vieles über unsere Bienen wissen! Für Nachwuchs ist also gesorgt!

Schule, Pate oder Selbststudium – wie hast du das Imkern erlernt?

Meine Elten sind Imker, durch sie habe ich viel erfahren. Außerdem habe ich guten Kontakt zu sehr tollen Imkerkollegen und schaue gerne Videos auf YouTube!

Es gibt die Sorge, dass die Honigbienen Wildbienen vertreiben. Wie siehst du das?

nein

Ältere ImkerInnen sollen angeblich ungern ihr Wissen teilen. Was denkst du darüber?

Das hat sich meiner Erfahrung nach gänzliche geändert

Sind Bienen das anstrengendste oder betreuungsintensivste Haustier?

betreuungsintensiv ja, anstrengend nein

Wie viel sollte ein Kilo Honig deiner Meinung nach kosten?

Darüber kann ich noch nichts sagen, bin noch nicht groß genug um an Verkauf zu denken

Gibt es ein Bienensterben oder nicht? Begründe bitte deine Meinung.

Es gibt insgesamt ein Insektensterben, aber bei den Bienen fällt es besonders auf da wir mit ihnen zusammen arbeiten. Gründe dafür gibt es einige! Monokulturen, der Einsatz von Pestiziden und Düngern usw...

Ist der/die ImkerIn der größte Feind der Bienen?

nein

Frage 3 ImkerInnen, bekomme 4 Antworten. Wieso ist das so in der Imkerei?

weil es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt zu imkern

Wie sieht sinnvoller Bienenschutz aus?

möglichst überall biologischer Anbau, und wieder mehr auf Mischkulturen achten!

Was empfiehlst du ImkerInnen, die neu beginnen?

vorher möglichst viel Wissen sammeln und ein genaus Konzept überlegen!

Was denkst du über Hektar Nektar?

Coole Sache

Wir benützen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu erhöhen. Wenn du auf „Ich akzeptiere“ klickst, nehmen wir an, dass dir das recht ist. Du kannst natürlich später deine Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.